gut zu lesen


An der Biene lernt die Neurowissenschaft nachzuvollziehen, wie ein - wenn auch kleines - Gehirn Entscheidungen trifft, wie es plant, indem es Regeln erkennt, anwendet und kombiniert, wie es unterscheidet und wie sich angeborene sowie erlernte Mechanismen verschränken. So wird die Biene zum Modellorganismus für den Menschen.

Randolf Menzel, Matthias Eckoldt
 
Kleines Gehirn, grosse Leistung

23 juni 16 | Menzel, Eckoldt, Die Intelligenz der Bienen
Den bekannten Berliner Hirnforscher Randolf Menzel erstaunen die Bienen nach fünf Jahrzehnten intensiver Forschung noch immer. Endlich hat er, zusammen mit Wissenschaftsjournalist Matthias Eckoldt, seine gesammelten Erkenntnisse über die wichtigsten und intelligentesten Nutztiere der Erde aufgeschrieben.

 

 

 

Nachtschatten-Autoren erzählen

17 juni 16 | Berger, Liggenstorfer, Rätsch, Psychedelische Tomaten
Was ist ein ethnobotanischer Orgasmus? Wieviel Erotik verspricht das Bilsenkraut zu entflammen? Kann der Duft der Engelstrompete meditative Zustände erwecken? Und wie psychedelisch sind eigentlich Tomaten? Das alles und mehr zu den – bisweilen geheimnisvollen und sagenumwobenen – Erfahrungen in diesem Buch.

 

 

 

Geheimnis des Denkens

7 juni 16 | Wolfer, Vom Tanz mit den Dingen
Dieses Buch zeigt, wie man die geistige Dynamik innerlich erleben und äusserlich auch in der materiellen Natur wiederfinden kann. Aus der natürlichen geistigen Dynamik wird ein Tanz mit den Dingen, wenn sich das Denken über die Dinge in ein Denken mit den Dingen wandelt.

 

 

 

Erfahrung und Erkenntnis

29 mai 16 | Pauen, Die Natur des Geistes
Das «Jahrzehnt des Gehirns» ist lange vorbei, doch eine Erklärung des Geistes scheint ferner denn je. Müssen wir uns also damit abfinden, dass Bewusstsein niemals erklärt werden kann? Der Philosoph Michael Pauen legt in seinem neuen Buch dar, dass das Problem lösbar ist – eine überraschende Lösung zeichnet sich ab.

 

 

 

Dynamik der Natur

23 mai 16 | Pearce, Die neuen Wilden
Das Buch ist eine streitbare Kritik an einem fremdenfeindlichen, rückwärts gerichteten Naturschutz. Gerade in Zeiten sich stark veränderter Ökosysteme und des Klimawandels brauchen wir widerständige Arten, die unsere biologische Vielfalt bereichern – und übernutzte Landschaften regenerieren.

 

 

 

Entwurf für die Zukunft

17 mai 16 | Christian Müller, Daniel Straub, Enno Schmidt
Grundeinkommen von A bis Z
Das Kompendium ist eine verständlich geschriebene Vertiefung und ein Argumentarium für die Diskussion um eine für viele irritierende Idee. Es nimmt sich die wichtigsten Fragen und Einwände für und gegen das Grundeinkommen vor: Wer arbeitet dann noch? Wer soll das bezahlen? Was ist der Wert, was die Zukunft der Arbeit?

 

 

 

gut zu wissen

TeachSurfing

kultur | 25 juni 16 | Anna Bezrogova, Good Impact
Die Online-Plattform bietet Reisenden die Chance, den Menschen an ihren Urlaubsorten etwas zurückzugeben. Was als Idee für Touristen begann, ist gerade dabei, sich zu einer neuen Form der Wissensvermittlung für alle zu entwickeln.

Katzen verstehen Grundprinzipien der Physik

wissenschaft | 23 juni 16 | Animal Cognition, scinexx
Der Blick verrät es: Wenn Katzen etwas physikalisch Unmögliches beobachten, stutzen sie und schauen länger hin. Dies zeigt, dass sie bestimmte Erwartungen darüber haben, was in der realen Welt vorkommen kann und was nicht.

Ein Stück vom Kuchen

kultur | 21 juni 16 |  Michaela Haas, Süddeutsche Zeitung Magazin
Mindestlohn, Arbeitslosigkeit, Kinderbetreuung, Sozialhilfe – die Themen sind in den USA wie bei uns heisse Eisen. Zen Peacemaker Bernie Glassman hat ein Rezept dagegen gefunden.

Chemikalien-Grundstoff aus Holzabfällen

öko | 17 juni 16 | Nadja Podbregar, natur
Vitamine, Medikamente, Lösungsmittel, Pflanzenschutzmittel oder Polymere – auf den ersten Blick haben sie wenig gemeinsam. Doch sie alle könnten sich künftig aus Holzabfällen statt aus Erdöl herstellen lassen.

«Himmelreich auf Erden»

kultur | 15 juni 16 | Interview: Nicolas Martin, Deutsche Welle
Die Schweizer haben gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen gestimmt. Der Unternehmer Götz Werner erklärt, warum er gerade jetzt an das Modell glaubt und warum wir dadurch produktiver werden.

Elefantenbullen kommunizieren Wichtiges

leben | 13 juni 16 | Martin Vieweg, natur
Im Gegensatz zu Elefantendamen galten sie bisher als äusserst schweigsam – doch Elefantenbullen kommunizieren sehr wohl und zwar dann, wenn sie Wichtiges mitzuteilen haben.

15 Jahre entkriminalisierte Drogenpolitik in Portugal

kultur | 11 juni 16 | Ralf Streck, Telepolis
Die Politik, die auf Prävention und Aufklärung setzt, war erfolgreich, der Drogenkonsum ist allgemein und besonders bei jungen Menschen stark gesunken.

Du bist, was du denkst

geist | 9 juni 16 | Ilka Piepgras, Zeit Magazin
Alles eine Frage der Einstellung? Wie unsere Gedanken unser Leben verändern können.

Ich bin, weil wir sind

kultur | 7 juni 16 | Geseko von Lüpke, oya
Ubuntu, Südafrikas Philosophie der Verbundenheit, erkennt, dass der Mensch nur durch die Existenz der anderen leben kann – ein Ideal und eine Tradition, die das Zeug hat, Europa zu inspirieren.

Vom Tun zum Sein

leben | 3 juni | Interview: Selina Fehr, Zeitpunkt
Diana Richardson wollte als südafrikanische Anwältin während der Apartheid etwas für ihr Land tun. Heute lehrt sie als Körpertherapeutin und Tantra-Lehrerin «Slow Sex».

Abwässer lassen Wälder in der Wüste wachsen

öko | 1 juni 16 | Oliver Ristau, Technology Review
Eine Plantage mit Zypressen mitten in einem Trockengebiet: Das ist in Ägypten keine Fantasie mehr.

Einfach besser

kultur | 29 mai 16 | Wolf Lotter, brand eins
Wie man es auch dreht und wendet, es kommt doch immer wieder eines dabei heraus: Wir haben es nicht leicht. Schuld daran ist allerdings nicht die Komplexität, sondern eine Kultur des Komplizierten und der Kontrolle. Es geht auch anders.

Top Ten der neuen Arten 2016

leben | 25 mai 16 | Nadja Podbregar, natur
Ein Seedrache, eine Riesenschildkröte, ein Frühmensch und die grösste fleischfressende Pflanze der Neuen Welt repräsentieren die ungewöhnlichsten, bizarrsten oder spannendsten Neuentdeckungen des letzten Jahres.

Mensch – Wesen der Verbundenheit

leben | 23 mai 16 | Christoph Quarch
Unsere Identität verdankt sich den Beziehungen, in denen wir stehen.

Der Plan der globalen Heilungsbiotope

kultur | 21 mai 16 | Dieter Duhm, Terra Nova Voice
Ein Beitrag des Soziologen, Psychoanalytikers und Tamera-Mitbegründers zur Beendigung von Kriegen und für eine neue Kulturgründung auf der Erde.

Gemeinschaft mit den Nachbarn

leben | 19 mai 16 | Elke Loepthin, oya
Ein Schnellkurs fürs Verbindungs-Weben mit Menschen jeglicher Art im alltäglichen Leben.

Der Waldmacher

öko | 17 mai 16 | Johannes Dieterich, Tages-Anzeiger
Der Agrarexperte Tony Rinaudo verwandelt abgeholzte Steppen in grüne Wälder. Seine Methode könnte für Afrika bedeutender werden als Milliarden von Dollar Entwicklungshilfe.

Was kommt nach dem Wachstum?

kultur | 13 mai 16 | Oliver Bartsch, Sein
Degrowth ist ein Sammelbecken von kritischen und radikalen sozialen Bewegungen auf der ganzen Welt, die mit Praktiken der Genügsamkeit, Sesshaftigkeit und partiellen Selbstversorgung zur globalen Transformation beitragen.

Unser blauer Planet wird grüner

öko | 11 mai 16 | Boston University, scinexx
Trotz Rodungen und Verstädterung nimmt die von Blattgrün bedeckte Fläche seit Jahrzehnten zu. Forscher glauben, dass es neben dem steigenden CO2-Gehalt in der Luft noch andere Ursachen für den Pflanzen-Boom gibt.

Zeit sparen macht die Zeit knapp

kultur | 9 mai 16 | Interview: Ute Scheub, Zeitpunkt
Die Alternative zum Geschwindigkeitswahn ist nicht Entschleunigung, sondern Resonanz. Dies ist das Fazit der jahrzentelangen Forschung des Jenaer Soziologen Hartmut Rosa.

Mehr als eine Billion Arten auf der Erde

leben | 7 mai 16 | Nadja Podbregar, bild der wissenschaften
Die irdische Artenvielfalt ist wahrscheinlich sehr viel grösser als lange gedacht, und von den Mitbewohnern auf unserem Planeten sind uns bisher 99,999 Prozent völlig unbekannt.

Das Ende des Gehorsams

kultur | 5 mai 16 | Interview: Simone Achermann,  W.I.R.E.
Computer sollen gehorchen, Menschen nicht. Um uns von intelligenten Maschinen abzugrenzen, brauchen wir ein hohes Mass an Fantasie und Individualität, sagt Theo Wehner, Professor für Arbeitspsychologie an der ETH Zürich.

Emissionsfreier Verkehr in Holland und Indien

öko | 3 mai 16 | Jonathan Widder, Good Impact
Was im März noch nach Revolution klang, scheint im April schon zum Standard zu werden: Nach Norwegen machen sich nun auch die Niederlande und Indien auf den Weg in eine Zukunft ohne Benzin- und Diesel-Autos.

gut zu sehen


Zukunft von Gestern
Das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt zeigt visionäre Entwürfe von Future Systems und Archigram - Utopien in Zeiten gesellschaftlicher Umbruchphasen.




Uhrwerk Ozean

Unsere Ozeane werden durch die Kraft unzähliger kleiner Wirbel im Wasser beeinflusst. Vergleichbar mit den Zahnrädern eines Uhrwerks greifen sie ineinander und wirken sich auf das weltweite Klima aus. Küstenforscher haben ein einzigartiges Projekt entwickelt.

 


Tomorrow

Ein Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent. Ausgezeichnet mit einem César als Bester Dokumentarfilm 2016.br />


gut zu hören


Muzikhala
Das neue Ambient Album des deutschen Komponisten und Musikers Michael Brückner. Muzikhala bedeutet Gelassenheit auf Chichewa, das in Sambia und Malawi gesprochen wird.





«Bewusstsein schafft Frieden»
Ein Gespräch mit dem Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser über den Wahnsinn unserer Zeit und die Potenziale, wenn wir uns endlich bewusst machen, dass es keinen äusseren Frieden ohne inneren Frieden geben kann.




Living in a Strange World
Die Vokalistin Miriam Christina und der Elektronikinstrumentalist Lutz Thuns aus Berlin mit einer sphärischen und verspielten Ambientkomposition.




gut zu unterstützen

Bitte unterstützen Sie unsere Website und unsere anderen Angebote als Gönnerin oder Gönner der gemeinnützigen Gaia Media Stiftung. Herzlichen Dank!
 


partner


Sponsored by mhs


Webmaster: Alephdesign.com