gut zu lesen


Die Mensch-Natur-Medizin ist der Schlüssel für bessere medizinische Behandlungen, weil sie den Menschen mit all seinen über Äonen gewachsenen Verbindungen mit Pflanzen, Tieren und Ökosystemen betrachtet.

Clemens G. Arvay
 
Mensch-Natur-Medizin

25 juli 16 | Arvay, Der Heilungscode der Natur
Unser Körper endet nicht an der Hautoberfläche: Mensch und Natur sind tiefgreifend miteinander verbunden. Der Biologe Clemens G. Arvay schildert seine Erkenntnisse und zieht weltweit führende Forscher zu Rate. Die Wissenschaft der Ökopsychosomatik revolutioniert unser Verständnis von uns selbst und unserer Verbindung mit der Umwelt.

 

 

 

Im Zwielicht geheimnisvoller Mächte

13 juli 16 | Wilson, Lexikon der Verschwörungstheorien
Jenseits der uns bekannten, auf Fakten beruhenden Naturwissenschaften begegnen uns Phänomene, deren Geheimnis uns noch lange oder sogar für immer verwehrt bleibt. Oder gibt es eigentlich kein Geheimnis? Und dann war da auch noch etwas namens Verschwörungstheorie. Vom Kultautor der Illuminatus!-Trilogie.

 

 

 

Kosmos – Erde – Mensch

7 juli 16 | Randall, Dunkle Materie und Dinosaurier
Die Natur der Dunklen Materie gehört zu den spannendsten Fragen der Kosmologie. Die Harvard-Professorin Lisa Randall nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt der Physik und hilft uns zu verstehen, welche Rolle die Dunkle Materie bei der Entstehung unserer Galaxie, unseres Sonnensystems und sogar des Lebens selbst gespielt hat.

 

 

 

Das Phänomen der Nähe

29 juni 16 | van der Meulen, Der Ruf der Freundschaft
Freundschaft – was ist das eigentlich, worin liegt ihr Geheimnis, ihre Bedeutung? Jelle van der Meulen holt die Freundschaft aus der privaten Ecke und legt ihre gesellschaftlich verwandelnde Kraft frei – als Motor gegenseitiger Stimulation zur Freiheit. Ein fundiertes Grundlagenwerk für ein kommendes Thema.

 

 

 

Kleines Gehirn, grosse Leistung

23 juni 16 | Menzel, Eckoldt, Die Intelligenz der Bienen
Den bekannten Berliner Hirnforscher Randolf Menzel erstaunen die Bienen nach fünf Jahrzehnten intensiver Forschung noch immer. Endlich hat er, zusammen mit Wissenschaftsjournalist Matthias Eckoldt, seine gesammelten Erkenntnisse über die wichtigsten und intelligentesten Nutztiere der Erde aufgeschrieben.

 

 

 

Nachtschatten-Autoren erzählen

17 juni 16 | Berger, Liggenstorfer, Rätsch, Psychedelische Tomaten
Was ist ein ethnobotanischer Orgasmus? Wieviel Erotik verspricht das Bilsenkraut zu entflammen? Kann der Duft der Engelstrompete meditative Zustände erwecken? Und wie psychedelisch sind eigentlich Tomaten? Das alles und mehr zu den – bisweilen geheimnisvollen und sagenumwobenen – Erfahrungen in diesem Buch.

 

 

 

gut zu wissen

Elon Musk will direkten Zugriff auf die Gehirne und verspricht Telepathie

wissenschaft | 01 mai 17 | Florian Rötzer, Telepolis
Über Gehirn-Maschine-Schnittstellen sollen Gehirne direkt Gedanken und Bilder kommunizieren, Sprache sei wegen ihrer “unglaublich geringen Datenrate” zu langsam und komprimiert.

Überlegungen zu moralischen und unmoralischen Maschinen

kultur | 01 mai 17 | Oliver Bendel, Telepolis
Neben die Moralphilosophie als Menschenethik ist im 21. Jahrhundert die Maschinenethik getreten.

Homo musicus

kultur | 01 mai 17 | Konrad Lehmann, Telepolis
Musik macht nicht nur glücklich und schlau. Einige Wissenschaftler sehen in ihr auch die Geburtshelferin des modernen Menschen

Kommunikation des Unbewussten

wissenschaft | 01 mai 17 | Karina Kaiser, Sein
„Da läuft Wolf.“ – „Herr freut sich.“ – „Gnom macht Falle.“ Das sind Sätze, wie sie gut verständlich mitten im Kauderwelsch hörbar werden, wenn man Sprachaufnahmen rückwärts ablaufen lässt. Dieser einfache Kunstgriff gibt uns Zugang zur verborgenen Kommunikation des Unbewussten, die neben unserem bewusst Gesprochenen existiert und, für uns bewusst unhörbar, auf die bewusst gesprochenen Aussagen Bezug nimmt.

Durchbruch für Balkon-Solarkraftwerke?

öko | 01 mai 17 | Nadja Podbregar, natur.de
Es könnte so einfach sein: Einfach Mini-Solarmodul auf den Balkon stellen, Stecker rein und schon können auch Mieter einen Teil ihres Stroms aus Solarenergie decken. Bisher allerdings erlaubten viele deutsche Stromnetzbetreiber den Betrieb nicht. Jetzt gibt es einen ersten wichtigen Erfolg.

Kein Regen? Mit Sonnenenergie lassen sich Felder bewässern

öko | 01 mai 17 | Jasmina Schmidt, reset.org
Die Sonne kann bei der Bewässerung in niederschlagsarmen Regionen Kenias helfen – das zeigt das solarbetriebene Bewässerungssystem von SunCulture. Es ersetzt die üblichen Benzin-Pumpen – und bringt nebenbei den Farmern große Kostenersparnisse.

Rückblick auf die SensAbility - "Unfuck the World"

wissenschaft | 01 mai 17 | Julia Schönborn, goodimpact.org
Vor knapp drei Wochen trafen sich aufstrebende Social Start-ups, soziale Innovatoren und Studenten auf der von SensAbility Konferenz in Vallendar bei Koblenz. Unsere Gastautorin Julia Schönborn schildert ihre ganz persönlichen Eindrücke und zeigt damit, was die Szene bewegt.

Öko-Psychosomatik

wissenschaft | 25 juli 16 | Oliver Bartsch, Sein
Der Biologe Clemens G. Arvay verleiht der Beziehung zwischen Mensch und Natur eine wissenschaftliche Basis und stellt in seinem neuen Buch Der Heilungscode der Natur zahlreiche Studien vor, die die Heilungskräfte der Natur belegen.

Unsere genialen Vorfahren

kultur | 21 juli 16 | Patrick Zimmerschied, Telepolis
Die Menschen der Urzeit hatten ein grösseres Gehirn als der moderne Mensch und waren womöglich auch intelligenter.

So viele Baumarten wachsen in Amazonien

leben | 19 juli 16 | Daniel Lingenhöhl, Spektrum
300 Jahre nachdem die Erforschung Amazoniens richtig begann, liegt jetzt die erste vollständige Inventur seiner Bäume vor. Mit beeindruckendem Resultat.

Vorliebe für Harmonie ist nicht angeboren

kultur | 15 juli 16 | Massachusetts Institute of Technology, scinexx
Die meisten von uns hören lieber harmonisch klingende Tonfolgen als Dissonanzen – deshalb galt diese Vorliebe lange als angeboren. Doch ein Experiment beim Amazonas-Volk der Tsimane widerlegt dies nun.

Schrödinger hätte Spass

wissenschaft | 13 juli 16 | Rainer Scharf, Frankfurter Allgemeine
Lebendig und tot, und das an zwei Orten gleichzeitig: Ein höchst subtiler Quantenzustand ist jetzt mit Mikrowellen verwirklicht worden.

Lebewesen, die es seit Urzeiten gibt

leben | 11 juli 16 | Daniel Lingenhöhl, Spektrum
Manche Tiere und Pflanzen sehen auch heute noch so aus wie ihre Vorgänger vor Millionen Jahren. Zehn ausgewählte Spezies, an denen die Evolution vorbeiging.

Wir müssen den Krieg gegen Drogen beenden

kultur | 9 juli 16 | Richard Branson, Zeit
Drogen lassen sich nicht vernichten. Der Versuch hat tausendfach Menschenleben zerstört. Es ist Zeit, umzudenken: Die Welt kann mit Drogen leben und sie kontrollieren.

«Flower Power» für mehr Solarstrom

öko | 7 juli 16 | Nadja Podbregar, natur
Blütenblätter der Rose sind das Vorbild für eine neuartige Oberflächenstruktur, die organische Solarzellen effizienter macht.

Pay what you want

geist | 5 juli 16 | Universität Bonn
Sobald bei ökonomischen Entscheidungen auch soziale Erwägungen mitspielen, scheint unser Gehirn in einen anderen Verarbeitungsmodus zu schalten: Viele bezahlen freiwillig und mehr als üblich, der Fairness wegen.

Tradition schlägt Gentechnik

leben | 3 juli 16 | Natasha Gilbert, Spektrum
Wie kann man Pflanzen entwickeln, die mit wenigen Nährstoffen zurechtkommen? Bei der Entwicklung autarker Superpflanzen tragen altmodische Züchtungsverfahren bessere Früchte als die Gentechnologie.

«Dann machen wir es eben selbst»

kultur | 1 juli 16 | Leona Lynen, brand eins
Eine Stadtforscherin hat im vergangenen Jahr bei acht Reisen durch Nordwesteuropa 15 Bürgerinitiativen besucht und interessante Antworten gefunden.

Willkommen im Anthropozän

geist | 29 juni 16 | Reinhold Leinfelder, Konferenz für die Zukunft des Lernens
Wir leben in einer vom Menschen gemachten Welt. Der Geobiologe und Paläontologe Reinhold Leinfelder zeigt in seinem Vortrag auf, wie wir in diesem neuen Zeitalter der Erde Zukunft denken und eine nachhaltige Welt umsetzen können.

Der Pilz aus dem die Mauern sind

öko | 27 juni 16 | Romano Paganini, Beobachter
Mycelium ist eine nachwachsende Ressource, die Plastik als Industriematerial ersetzen könnte. Ein Besuch an der ETH Zürich.

TeachSurfing

kultur | 25 juni 16 | Anna Bezrogova, Good Impact
Die Online-Plattform bietet Reisenden die Chance, den Menschen an ihren Urlaubsorten etwas zurückzugeben. Was als Idee für Touristen begann, ist gerade dabei, sich zu einer neuen Form der Wissensvermittlung für alle zu entwickeln.

Katzen verstehen Grundprinzipien der Physik

wissenschaft | 23 juni 16 | Animal Cognition, scinexx
Der Blick verrät es: Wenn Katzen etwas physikalisch Unmögliches beobachten, stutzen sie und schauen länger hin. Dies zeigt, dass sie bestimmte Erwartungen darüber haben, was in der realen Welt vorkommen kann und was nicht.

Ein Stück vom Kuchen

kultur | 21 juni 16 |  Michaela Haas, Süddeutsche Zeitung Magazin
Mindestlohn, Arbeitslosigkeit, Kinderbetreuung, Sozialhilfe – die Themen sind in den USA wie bei uns heisse Eisen. Zen Peacemaker Bernie Glassman hat ein Rezept dagegen gefunden.

 


Nachruf auf Dieter Hagenbach

von Lucius Werthmüller

Dieter Hagenbach


Erinnerungen an Dieter Hagenbach (1943 – 2016), Gründer und Präsident der Gaia Media Stiftung.
 

gut zu sehen


Zukunft von Gestern
Das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt zeigt visionäre Entwürfe von Future Systems und Archigram - Utopien in Zeiten gesellschaftlicher Umbruchphasen.




Uhrwerk Ozean

Unsere Ozeane werden durch die Kraft unzähliger kleiner Wirbel im Wasser beeinflusst. Vergleichbar mit den Zahnrädern eines Uhrwerks greifen sie ineinander und wirken sich auf das weltweite Klima aus. Küstenforscher haben ein einzigartiges Projekt entwickelt.

 


Tomorrow

Ein Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent. Ausgezeichnet mit einem César als Bester Dokumentarfilm 2016.br />


gut zu hören


Gebet 11.0
Der Musiker Thomas D erhält den diesjährigen GreenTec Award in der Kategorie «Music». «Thomas D spricht nicht nur über Umwelt-, Klima- und Tierschutz, er lebt und kommuniziert diese Themen auf sehr emotionale und beeindruckende Weise.»




Muzikhala
Das neue Ambient Album des deutschen Komponisten und Musikers Michael Brückner. Muzikhala bedeutet Gelassenheit auf Chichewa, das in Sambia und Malawi gesprochen wird.





«Bewusstsein schafft Frieden»
Ein Gespräch mit dem Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser über den Wahnsinn unserer Zeit und die Potenziale, wenn wir uns endlich bewusst machen, dass es keinen äusseren Frieden ohne inneren Frieden geben kann.





gut zu unterstützen

Bitte unterstützen Sie unsere Website und unsere anderen Angebote als Gönnerin oder Gönner der gemeinnützigen Gaia Media Stiftung. Herzlichen Dank!
 


partner


Sponsored by mhs


Webmaster: Alephdesign.com