geist

Gott und die Pilze

geist | 01 august 17 | juedische-allgemeine
Auch Juden suchen bisweilen geistige Erleuchtung durch Drogen. Eine Studie untersucht jetzt den Zusammenhang zwischen Rausch und Religion.

Schöpfer unserer Wirklichkeit?

geist | 01 august 17 | Telepolis
Ist der Bürger Herr seiner eigenen Gesellschaft? Die Ansichten bei dieser alten Fragestellung, die schon im Zuge der Aufklärung aufgeworfen wurde, pendeln in letzter Zeit krisenbedingt zwischen den Extremen: Zwischen Größenwahn und pseudoreligiösen Fatalismus

Pay what you want

geist | 5 juli 16 | Universität Bonn
Sobald bei ökonomischen Entscheidungen auch soziale Erwägungen mitspielen, scheint unser Gehirn in einen anderen Verarbeitungsmodus zu schalten: Viele bezahlen freiwillig und mehr als üblich, der Fairness wegen.

Willkommen im Anthropozän

geist | 29 juni 16 | Reinhold Leinfelder, Konferenz für die Zukunft des Lernens
Wir leben in einer vom Menschen gemachten Welt. Der Geobiologe und Paläontologe Reinhold Leinfelder zeigt in seinem Vortrag auf, wie wir in diesem neuen Zeitalter der Erde Zukunft denken und eine nachhaltige Welt umsetzen können.

Du bist, was du denkst

geist | 9 juni 16 | Ilka Piepgras, Zeit Magazin
Alles eine Frage der Einstellung? Wie unsere Gedanken unser Leben verändern können.

Zeit sparen macht die Zeit knapp

kultur | 9 mai 16 | Interview: Ute Scheub, Zeitpunkt
Die Alternative zum Geschwindigkeitswahn ist nicht Entschleunigung, sondern Resonanz. Dies ist das Fazit der jahrzentelangen Forschung des Jenaer Soziologen Hartmut Rosa.

Mehr Sex macht Paare unbewusst glücklicher

geist | 1 mai 16 | Lars Fischer, Spektrum
Zufrieden mit der Beziehung auch bei wenig Sex? Kommt drauf an, ob man fragt – oder testet.

Was LSD mit unserem Gehirn macht

geist | 17 apr 16 | PNAS, scinexx
Erstmals haben Forscher gezeigt, wie das menschliche Gehirn auf den Einfluss von LSD reagiert. Das Halluzinogen aktiviert zahlreiche Hirnareale und verändert bestehende Netzwerkstrukturen.

Schlaf – der Gedächtnisgärtner

geist | 5 apr 16 | Konrad Lehmann, Telepolis
Nichts tun wir so ausdauernd wie – scheinbar – nichts: Schlafen. Im Durchschnitt unseres Lebens verbringen wir ein Drittel jedes Tages in erholsamer Bewusstlosigkeit.

Kann Wissen Glauben ersetzen?

geist | 29 märz 16 | Hans Widmer, Neue Zürcher Zeitung
Erkenntnis ist das Fundament für echte Zuversicht. Gedanken zu Entwicklung und Güte des Menschen.

Die Vorteile des Tagträumens

geist | 21 märz 16 | Steve Ayan, Spektrum
Das Gehirn ruht nie – zum Glück: Wenn die Gedanken schweifen, beschert uns das überraschende Einsichten und hilft sogar unserer Kreativität auf die Sprünge.

Netzwerke im Gehirn verraten wahre Motive

geist | 7 märz 16 | Grit Hein et al., Universität Zürich
Erstmals haben Forscher gezeigt, wie Motive anhand der Verknüpfung ihrer Netzwerke im Gehirn identifiziert werden können. Sie haben zudem entdeckt, dass egoistische Personen auf empathische Motive reagieren.

Warum nicht einfach aufgeben?

geist | 27 feb 16 | Konrad Lehmann, Telepolis
Neurowissenschaftler ergründen Mechanismen und Mathematik der Motivation.

Ich weiss, wie du dich fühlst

geist | 19 feb 16 | Niels Boeing und Sandra Winzer, Die Zeit
Wer überleben will, muss an andere denken. Ohne Empathiefähigkeit wären wir vielleicht längst ausgestorben.

Das Zeitalter des sichtbaren Denkens

geist | 11 feb 16 | Peter Gabriel, Süddeutsche Zeitung
Gehirnscanner werden immer besser und billiger. Was könnte das für uns bedeuten? Eine Vision des Musikers Peter Gabriel, der glaubt, dass wir bald unsere Gedanken öffnen wie Konservendosen.

Engadiner Prophezeihungen

kultur | 3 feb 16 | Ewa Hess, Tages-Anzeiger
In Zuoz kam eine hochkarätige Truppe von Denkerinnen und Denkern der Sache mit den freifloatenden Fragmenten auf die Schliche.

Ein Trip gegen die Angst

geist | 11 jan 16 | Franziska Knupper, der Freitag
Die Hippies sahen im LSD den Schlüssel zum Glück. In Zukunft wird es etwas weniger, aber konkreter sein: LSD heilt psychische Krankheiten.

Radikale Empathie

geist | 5 jan 16 | Christina Kessler, Sein
Wir befinden uns inmitten von Veränderungen globalen Ausmasses. Trennende Ansichten werden dabei bewusst verstärkt. Wie sollen wir damit umgehen? Was ist Recht, was Unrecht? Ein Lösungsansatz: Empathie.

Die Erforschung aussergewöhnlicher Bewusstseinszustände

geist | 17 dez 15 | Martin Zawadzki, WDR 3
LSD, Magic Mushrooms und Co im Labor? Seit einigen Jahren gibt es eine Renaissance in der wissenschaftlichen Erforschung der Halluzinogene. Was genau macht ihre Wirkung aus? Was ihre magische Anziehungskraft?

Technik braucht Menschen, die sie beherrschen

geist | 27 nov 15 | Gerd Gigerenzer, Spektrum
Anstatt uns von intelligenter Technik das Denken immer mehr abnehmen zu lassen, sollten wir lernen, sie besser zu kontrollieren. Am besten von klein auf.