gut zu unterstützen

gaiamedia ist eine am 23. Juli 1993 in Basel gegründete gemeinnützige Stiftung mit dem Zweck Informationen zu vermitteln, die zu einem ganzheitlichen Verständnis der Natur und des menschlichen Daseins beitragen.

Bitte unterstützen Sie unsere Website und unsere anderen Angebote als Gönnerin oder Gönner der gemeinnützigen Gaia Media Stiftung oder mit einer Spende. Herzlichen Dank!

goodnewsletter

Bitte senden Sie mir den kostenlosen monatlichen goodnewsletter an folgende E-Mail-Adresse

gut zu besuchen

Live-Stream: 75 Jahre LSD – Wohin führt die Reise?
Basel | 19. April 2018
Am 19. April 2018 jährt sich die Entdeckung der psychoaktiven Potenz des LSD zum 75. Mal. Der Schweizer Chemiker Dr. Albert Hofmann hatte die Substanz für seinen Arbeitgeber Sandoz 1938 hergestellt – ihre wundersame Wirkung blieb jedoch verborgen. «Einer seltsamen Ahnung folgend» synthetisierte er sie 1943 erneut und unternahm am 19. April einen ersten Selbstversuch. Seine legendäre Fahrradfahrt unter LSD-Einfluss ist in die Popkultur eingegangen und wird seit den 1960er Jahren als Bicycle Day gefeiert.
Aus diesem Anlass veranstalten die Gaia Media Stiftung, der Nachtschatten Verlag und die Schweizerische Ärztegesellschaft für Psycholytische Therapie (SAEPT) am 19. April in Basel eine eintägige Konferenz mit dem Titel: 75 Jahre LSD: Wohin führt die Reise?
Der Anlass ist seit längerem restlos ausverkauft. Deshalb haben wir uns entschlossen, einen Live-Stream anzubieten. Informationen zum Live Stream und zu den Partnerveranstaltungen in Basel und Berlin finden sie auf der Website: www.75-jahre-lsd.ch

LSD 75 – Eleusis
Basel | 19. – 22. April 2018
«Die soziale Skulptur findet durchgehend vom Donnerstag 19. April 2018 bis Sonntag 22. April 2018 im Holzpark Klybeck in Basel statt. Hier wird eine Brücke gespannt zwischen der Wissenschaft und der Kunst und die von Psysoc kuratierte soziale Skulptur initiiert. Mit vereinten Kräften co-kreieren wir einen mehrtägigen begehbaren Erfahrungs- und Kooperationsraum.
Es finden Vorlesungen, Kunstinstallationen, Happenings, Ausstellungen, Konzerte, Workshops, Performances, und ein Markt statt. Die Initialzündung der gesamten sozialen Skulptur starten wir gemeinsam mit dieser Zusammenkunft.
Das verbindende Thema für Künstler und Wissenschaftler auf dem Holzpark Klybeck Areal ist eine transdisziplinäre und moderne Auseinandersetzung mit den Initiationsriten der grossen Mysterien von Eleusis.»

Cannabis Village
Basel | MUBA, 20. – 22. April

Science and Fiction: Rausch
Basel | 4. – 6. Mai
Mit dem Thema „Rausch“ geht das Festival science+fiction in die dritte Runde. Wir lassen uns von Filmen, Musik, Workshops und Kurzreferaten berauschen. Wir stellen Fragen, diskutieren nüchtern über die wichtigen Aspekte rund um Rauscherlebnisse, über Erkenntnisse der Forschung und kulturelle Phänomene.
Bald veröffentlichen wir weitere Details zum Programm. Stay tuned!

14th Pictoplasma Conference and Festival 
Berlin | Babylon, 3. – 5. Mai 2018

elev8 | Elevating Man and Machine for the Future of Our Planet
Zürich | Saturday 9 June 2018, Volkshaus, English only

Frida Kahlo | Making Herself Up 
London |Victoria & Albert Museum, 16. Juni –  4. November 2018

gut zu sehen

gut zu hören

Introducing Hedzoleh Soundz
Hugh Masekela
Ehre gebührt dem grossen südafrikanischen Trompeter, Flügelhornspieler, Kornettist, Komponist und Sänger Hugh Masekela (1939-2018), Vater des südafrikanischen Jazz, Autor von vielen Anti-Apartheid-Songs und einer der hervorragendsten Hornspieler aller Zeiten. Zusammen mit Dollar Brand (Abdullah Ibrahim) nahm er 1960 die erste Jazzplatte auf, die je in seinem Land produziert wurde. Nach dem berüchtigten Massaker von Sharpeville in 1960 verliess der politisch engagierte Musiker Südafrika und ging erst nach London, dann aber nach New York, wo er die Manhattan School of Music besuchte (1960–1964). 1985 zog Masekela nach  Botswana und gründete dort die Botswana International School of Music (BISM), mit der er im selben Jahr in Gaborone den ersten Workshop veranstaltete. Er erhielt viele Preise, arbeitete mit unzähligen international bekannten Musikern zusammen und kehrte schliesslich unter Nelson Mandela in seine Heimat zurück. Hugh Masekela starb letzten Januar in Johannesburg.
Blue Thumb Records

Gaia
Rachelle Ferrell
Komponistin, Lyrikerin, Arrangeurin, Musikerin und Sängerin Rachelle Ferrell tritt erst seit kurzem in der modernen Jazzszene auf. In der Nähe von Philadelphia geboren und aufgewachsen, beginnt sie mit sechs Jahren zu singen, was zweifelsohne zur Entwicklung der verblüffende Reichweite ihrer Stimme über sechs Oktaven führt. Nach einer klassischen Ausbildung auf der Geige beschliesst sie, dass sie als Instrumentalistin und Liedermacherin reüssieren möchte. Als ihr Vater ihr als Teenager ein Klavier kauft, ist die Auflage, dass sie es wie ein Profi spielen lernt. Innert sechs Monaten hat sie ihren ersten bezahlten Autritt als Pianistin-Sängerin. Achtzehnjährig schreibt sie sich am Berklee College of Music in Boston ein, um Komposition und Arrangement zu studieren. Sie schliesst nach einem Jahr ab und unterrichtet am New Jersey State Council on the Arts zusammen mit Dizzy Gillespie Musik. In den Achtzigern und bis in die Neunziger Jahre arbeitet sie mit einigen Jazzgrössen zusammen, worunter Gillespie, Quincy Jones, George Benson and George Duke, bis sie schliesslich eine Solokarriere beginnt.
Capitol Records

Twilight Zone (Official Music Video)
Ministry
Jourgensen fährt dem (fake) amerikanischen Präsidenten an den Karren! „Ministry wurde 1981 von Alain Jourgensen (auch Alien Jourgensen oder kurz Al Jourgensen) in Chicago als reines Synthie-Pop-Projekt gegründet. Mitte der 80er Jahre wandelte sich der Sound, es kamen Einflüsse aus Industrial und EBM hinzu. Einige Jahre später war unter Verwendung von Rhythmusgitarren der Industrial-Metal-Stil, für den Ministry bekannt ist, vollständig ausgeprägt, was in einigen stilprägenden Alben kulminierte. Zu dieser Zeit bestand Ministry neben Al Jourgensen aus Paul Barker (Bass). Ausserdem war das Ministry-Umfeld zentraler Bestandteil eines weit verzweigten Netzwerkes von Musikern verschiedenster Bands, was in einer Vielzahl von Nebenprojekten resultierte (…) Auffallend ist Jourgensens politisches Engagement gegen die Republikaner.“ (Wikipedia) Knallharter Sound.

Finesse (remix)
Bruno Mars, featuring Cardi B.
Ein Stück, das über 313 Millionen mal angeklickt wird, kann nicht schlecht sein! Finesse wurde geschrieben vom amerikanischen Musiker Bruno Mars zusammen mit Philip Lawrence, Christopher Brody Brown, James Fauntleroy, Johnathan Yip, Ray Romulus, Jeremy Reeves und Ray McCullough II, also mehr so was wie ne Zangengeburt. Der Song erreichte ursprünglich eine weit niedrigere Position in der Charts als der von der Rapperin Cardy B. veröffentlichte freche Remix, der weitum gelobt wurde als eine funkige Version von New Jack Swing.
Atlantic Records

Debussy: Violin Sonata, Cello Sonata, Piano Trio
Trio Stradivari
Das Musiklabel Brilliant Classics ist in der niederländischen Stadt Leewarden zu Hause und produziert supergünstige Aufnahmen von beliebten klassischen Komponisten in höchster musikalischer Qualität. Ihr Geschäftsmodell, diese Meisterwerke der Klassik in Supermärkten und Drogerien zu verkaufen, hat sie einem Publikum näher gebracht, dem diese Musiksparte zuvor nicht zugänglich war. Hier werden Claude Debussys Kompositionen vom bekannten italienischen Trio Stradivari gespielt, bestehend aus Jolanda Violante (Klavier), Federico Guglielmo (Geige) und Luigi Puxeddu (Cello). Sie begleiten die bewegte Karriere des französischen Komponisten vom frühen Klaviertrio (1880) bis zur Cellosonate von 1915 und der 1917 vollendeten Violinsonate.
Brilliant Classics

goodnews editorial

Glauben Sie an Weissagung, „das, was über die Zukunft oder künftige Ereignisse vorhergesagt wird?” Dass Sie in der Lage sind, Antworten auf Lebensfragen zu finden durch Präkognition, den direkten Zugang zu Ihrem “höheren Selbst”, dem “kollektiven Unbewussten” oder dem “Irdischen Zufallskontrollbüro”, wie John Lilly diesen Aussenposten des grossen Unbekannten nennt? Es gibt zahllose Arten, Kontakt aufzunehmen. Sie tragen Namen wie Abakamanzie (Weissagen aus Staub), Daphnomanzie (durch das Verbrennen von Lorbeerzweigen) oder Ptarmoskopie (durch Niesen – mein Favorit)! Nebst den weitgehend vergessenen verfügen wir über viele bekannte Orakel wie Tarot, I Ging (das älteste bekannte Weisheitsbuch), Hellsehen, Numerologie, Astrologie oder Handlesen. Und Dank der modernen Wissenschaft wissen wir, dass wir den Antworten trauen können, die wir durch sie und auf anderen aussersinnlichen Wege erhalten. Allerdings gibt es ein paar Regeln zu befolgen, wie in zwei der unter der Rubrik gut zu lesen vorgestellten Bücher erwähnt. Die wichtigsten sind von mir aus gesehen Dringlichkeit und Aufrichtigkeit. Authentisch sein ist immer eine gute Idee. Und was die Dringlichkeit anbelangt – fragen Sie nicht, wenn Sie es nicht wissen müssen.
Wahrhaftig Ihre,
Susanne G. Seiler


tag im park

die locken der schönheit im park und die blüten die locken. – die locken.
die funken des glitzernden wassers in welln. handys funken. –  die funken.
die schicken ne botschaft an freunde, die netten und schicken. – die schicken.
die rasen des parkes bevölkert. radfahren die rasen. – die rasen.

die reifen erdbeern gepflückt. es kreisen die reifen. – die reifen.
die wagen beladen. mutproben wagen die kinder. – die wagen.
die streifen durch gärten. an kleidern da strahlen die streifen. – die streifen.
die cliquen der technikstudenten mit laptop, die klicken. – die cliquen.

die summen der prüfungen richtig und bienen, die summen. – die summen.
und boxen vom eismann schallen. teenager boxen. – die boxen.
die backen der kinder knallrot. bagelbäcker die backen. – die backen.
und sorgen fürs picknick im grünen. keine zeit für die sorgen. – die sorgen.

die decken mit speisen gefüllt. mütter decken auf decken. – die decken.
die grilln auf der wiese. am abend da zirpen die grillen. – die grillen.
die reichen geschmäcker und düfte zu haufe. die reichen. – die reichen.
die stimmen der leute im wind. alle eindrücke stimmen. – die stimmen.

Bas Böttcher

gut zu lesen

Die Zeitkarten: Finde den richtigen Zeitpunkt – Set mit Buch und Karten

Wulfling von Rohr 
Es gibt eine Reihe kosmischer Gesetzmässigkeiten, die im Verborgenen wirken und immer wieder für Verblüffung sorgen, wenn man sich ihrer in einer konkreten Situation, die einen selbst betrifft, bewusst wird. So stehen – ähnlich wie bei einem Horoskop – hinter jedem Leben zyklische Gesetzmässigkeiten, die mit Vorhandensein oder Nachlassen von Energie, mit Aufstieg und Niedergang, Reife und Ernte zu tun haben. Das Begleitheft beschreibt, wie man die Zeitkarten benutzt, und zeigt Beispiele für verschiedene Frage- und Auslegearten. Zu jeder Karte gibt es kurze Hinweise zu den verwendeten Symbolen sowie Deutungserklärungen zu den Rubriken allgemeine Bedeutung, Beruf, Beziehung und Kreativität.
Königsfurt-Urania, April 2018

Das Psycho-Test-Buch

Ben Ambridge
Der renommierte britische Psychologe Ben Ambridge zeigt in seinem psychologischen Sachbuch auf spielerische Weise, warum wir so denken, fühlen und handeln, wie wir es tun. Mit Dutzenden von psychologischen Tests (Versuchen, Frage-und-Antwort-Spielen, Bilderrätseln) stärkt er die Selbstwahrnehmung und Selbsterkenntnis der Leser. Angefangen beim Rorschach-Test über den Necker-Würfel und das umstrittene Gefängnis-Experiment bis hin zur Müller-Lyer-Täuschung reicht die Spanne klassischer psychologischer Experimente. Darüber hinaus geht es darum, was unser Musikgeschmack über uns erzählt, wie wir Gesichter lesen, was in Namen steckt, wie es um unsere Fähigkeit zum logischen Denken bestellt ist, was unser Gedächtnis leistet, was die Handlesekunst vermag und vieles andere mehr. Ben Ambridge entschlüsselt damit die Geheimnisse psychologischer Alltagsphänomene und erklärt ganz nebenbei die erstaunlichen Forschungsergebnisse der Psychologie.
Knaur, Januar 2018

Von dieser Welt

James Baldwin
John Grimes ist ein schwarzer, empfindsamer Junge aus Harlem, sexuell unschlüssig, seine einzige Waffe zur Selbstverteidigung ist sein Verstand. Aber was nützt es, von den weissen Lehrern gefördert zu werden, wenn der eigene Vater einem tagtäglich predigt, man sei hässlich und wertlos, solange man sich nicht von der Kirche retten lässt. John sehnt sich danach, selbst über sein Schicksal zu entscheiden, nicht sein Vater, den er trotz allem liebt, nicht ein Gott, den er trotz allem sucht. Als am Tag von Johns vierzehntem Geburtstag sein Bruder Roy von Messerstichen schwer verletzt nach Hause kommt, wagt John einen mutigen Schritt, der nicht nur sein eigenes Leben verändern wird. James Baldwin (1924-1987) in New York geboren, war ein verehrter, vielfach ausgezeichneter Schriftsteller und eine Ikone der Gleichberechtigung. Überdies war er der erste schwarze Künstler auf einem Cover des Time Magazine.
dtv, Februar 2018

Factfulness – Wie wir lernen, zu erkennen wie sie wirklich ist

Hans Rosling, Ola Rosling, Anna Rosling Rönnlund
Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegen damit grundfalsch.Unser Gehirn verführt uns zu einer dramatisierenden Weltsicht, die mitnichten der Realität entspricht, wie der geniale Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling erklärt. Wer das Buch gelesen hat, wird ein sicheres, auf Fakten basierendes Gerüst besitzen, um die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist, die zehn gängigsten Arten von aufgebauschten Geschichten erkennen, bessere Entscheidungen treffen können, wahre Factfulness erreichen – jene offene, neugierige und entspannte Geisteshaltung, in der Sie nur noch Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren
Ullstein, April 2018

The Most Beautiful Girl: Mein Leben mit Prince

Mayte Garcia
Als die Pop-Ikone Prince 2016 überraschend in seinem Haus in Minnesota verstirbt, ist die Welt erschüttert. Die Tänzerin, Schauspielerin und Sängerin Mayte Garcia, für die er 1994 den Welthit The Most Beautiful Girl in the World geschrieben hat, gilt als seine grosse Liebe. Ein Jahr nach seinem Tod gibt sie intime Einblicke in ihr gemeinsames Leben, das der Sänger strikt abgeschottet hat.  Als die erst 16-Jährige Prince Backstage kennenlernt, verändert sich ihr ganzes Leben, sie wird vollständig in seine Welt gezogen. Zunächst arbeiten sie nur zusammen, dann verlieben sie sich und heiraten. Hochemotional beschreibt Garcia den tragischen Verlust ihrer beiden Kinder, das Zerbrechen dieser grossen Liebe und die dramatische Trennung. Ein Leben voller Höhen, Tragik und unermesslichem Leid.
mvg, März 2018

gut zu wissen

Wie smart sind wir eigentlich?
wissen | Intelligenz | Spuren, aktuelle Ausgabe

Neues aus Auroville
kultur | SRF 25. Februar 2018
Schon 50 Jahre besteht die utopische Gemeinschaft Auroville. Die Fernsehsendung dazu findet man hier: https://www.srf.ch/sendungen/kontext/auroville-gelebte-utopie-seit-50-jahren 

Schamanen aus aller Welt
kultur | Spiegel, 28. Februar 2018
Die französische Fotografin Flore-Aël Surun hat Schamanen aus verschiedenen Kulturen fotografiert, Ines Hielscher den Text dazu verfasst.

Weniger leiden
wissen | Grenzwissenschaft aktuell, 1. März 2018
Weniger Schmerz durch Handhalten

Blotter Art
kultur | bazonline, 1. März 2018
Mark McCloud hätte für seine Kunstsammlung fast sein Leben im Gefängnis verbracht.

Die 68er in der Schweiz
kultur | Blick Online, März 2018, dreiteilig

Rückkehrer
natur | Süddeutsche, 9.März 2018
Der Luchs ist in den Thüringer Wald zurückgekehrt.

Experimentierfreudig
psychoaktiv | Watson, 15. März 2018
Der Schweizer Ständerat will Studien mit Cannabis ermöglichen.

Antrieb
wissen | Grenzwissenschaft, 15. März 2018
Weltweit erster elektrischer Antriebsschub für Satelliten.

Auftrieb
leben | Zeit, 19. März 2018
Männliche Spermien mit Motörchen.

Natürlich
leben | Heise, 20. März 2018
Für eine möglichst natürliche und selbstbestimmte Geburt.

Schneefinger
wissen | Scinexx, 22. März 2018
Kokainspuren an jedem Finger?

Ausgeschlachtet
natur | Ze-tt, 22.März 2018
Keinen Pelz in den Läden in San Francisco.

Wildbienen
natur | Scienceticker, 22. März 2018
Wärmeliebende Wildbienenarten im Vormarsch.

Schützenswert
kultur | Vice, 22. März 2018
Keine Übergriffe seitens Facebook mehr!

Bewusst einkaufen
eco | Utopia, 22. März 2018
Nehme ich Bio oder Fairtrade?

Der Grösste
wissen | Süddeutsche, 22. März 2018
Riesiger Flugsaurier entdeckt.

Vorteilhaft
eco | Huffington Post, 23. März 2018
Neue Solar- und Windkraftanlagen produzieren günstiger als alles andere.

Sauber
eco | Die gesunde Wahrheit, 25. März 2018
Hausgemachte Reiniger putzen gesünder

Mondsüchtig
wissen | Die kleine Zeitung, 26. März 2018
Alles rund um unseren Trabanten infografisch dargestellt.

gut zu kennen

Skateistan
Die Organisation Skateistan wurde von Skatern gegründet, um bedürftigen Kindern und Jugendlichen Spass und Bildung zu vermitteln. Seit ihren Anfängen in 2007 ist daraus eine Bewegung geworden, die nach Afghanistan, auch in Kambodscha und Südafrika zu Hause ist..

Martina Hoffmann
Die deutschstämmige Martina Hoffmann wuchs zum Teil in Kamerun auf. Die Malerin und Bildhauerin ist eine zentrale Exponentin der modernen Visionären Kunst.

The Costa Rica Initiative
Die Costa Rica-Initiative ist eine international Gemeinschaft  von Frauen und Männern, die sich zusammengetan haben, um in Costa Rica eine Heilstätte aufzubauen..

partner


Scroll to top