juli 2023 – gut zu hören

Arooj Aftab, Vijay Iyer, Shahzad Ismaily
Tiny Desk Concert
Shahzad Ismaily leidet an ektodermalen Dysplasie, „einer seltenen genetischen Störung, die zu Anomalien an der Körperoberfläche, einschließlich Fingernägeln und Zähnen, führt. Fünf Jahrzehnte später ist Ismaily einer der gefragtesten Musiker, der wie ein schelmischer Schmetterling durch so unterschiedliche Genres wie honigsüsse Folklore, ausgelassenen Free Jazz und gespenstische Meditationen in Urdu flattert. Er glaubt, dass diese Tatsachen zusammenhängen.“ (Grayson Haver Currin in der New York Times)
NPR Music


Arooj Aftab
Tiny Desk Concert
Die pakistanische Sängerin Arooj Aftab ist die erste weibliche Künstlerin ihres Landes, die im Jahr 2022 einen Grammy Award für den Ghazal «Mohabbad» gewinnt. Geboren 1985 in Saudi-Arabien, war sie zehn Jahre alt, als ihre Eltern zurück in ihre Heimatstadt Lahore zogen. Die Familie emigrierte 10 Jahre später in die Vereinigten Staaten, wo Arooj das Berklee College of Music in Boston besuchte. Sie arbeitet in verschiedenen Musikstilen und hat mehrere Preise für ihre unglaubliche Musik und aussergewöhnliche Stimme gewonnen. (Wikipedia)
NPR Music


Mdou Moctar
Full Performance (Live on KEXP)
Beim Tuareg-Gitarristen hört man sie afrikanischen Wurzeln in allem, was er spielt, und dennoch klingt er wie Jimmy Hendrix. Mdou Moctars Heimat ist Agadez, ein Wüstendorf im ländlichen Niger. Inspiriert durch YouTube-Videos von Eddie van Halens Sechssaitentechnik und traditionellen Tuareg-Melodien meisterte er die Gitarre, die er selbst baute, und kreierte seinen eigenen brennend heissen Stil.
Sahel Sounds


King Krule
Flimsier
bekannt, unter anderem als Zoo Kid. Der englische Sänger, Komponist und Musiker verfasst poetische Texte und lyrische Musik. Er hat psychische Probleme, über die er offen schreibt, und hatte von klein auf Mühe mit der Disziplin, bevor er lernte, sich zumindest zeitweise anzupassen. Zweifellos ist er hochbegabt und etwas Besonderes. Seinen Namen hat er von dem Elvis-Presley-Film „King Creole“.
Matador Records


Olivia Rodrigo
Vampire
Olivia Rodrigo (2003) fing mit sieben Jahren fing sie an, Klavier zu spielen; mit 12 begann sie, Songtexte zu schreiben. Im Januar 2021 erschien ihre Debütsingle Drivers License, die Rekorde brach. «Als ich ‚Drivers License‘ schrieb, hatte ich Herzschmerz, für mich so verwirrend und so vielfältig, dass das Kombinieren all dieser Gefühle in einen Song alles so viel einfacher und klarer erscheinen ließ und am Ende des Tages denke ich, dass das wirklich der ganze Zweck des Songwritings ist.» (Wikipedia)
Geffen Records

juni 2023 – gut zu hören

Phoebe Bridgers
Wasted – Video von Rob Moose
Phoebe Bridgers, geboren 1994 in Pasadena, Kalifornien, hat in letzter Zeit sowohl als Solokünstlerin als auch als Mitglied der Band Boygenius viele Erfolge gefeiert. Sie spielt Gitarre und nennt den verstorbenen Elliott Smith als einen grossen Einfluss. Ihr Stil wird als Mischung aus Indie-Rock, Emo-Folk und Indie-Rock bezeichnet. (Wikipedia) Ihre Musik hat in letzter Zeit etwas von ihrer Traurigkeit verloren, beschäftigt sich aber immer noch mit Themen wie Einsamkeit, Genderrechte und Rassengerechtigkeit.
Libera Awards


Clark
Medicine (feat. Thom Yorke) – from the album Sus Dog
„Sus Dog… kreiert Songs, die man immer wieder gerne hört, weil man ihre beruhigende Schrägheit nirgendwo anders bekommt. Clarks Falsett, das an Caribous Dan Snaith oder den ausführenden Produzenten Thom Yorke erinnert, wird sorgfältig als Textur eingesetzt, die weder ablenkt noch dominiert und ein Gegengewicht zur gelegentlich schroffen Elektronik bildet.“ (The Observer) Tom Yorke von Radiohead wirkt schon seit langem an fremden Alben mit. So auch hier.
Bandcamp


JAAW
Total Protonic Reversal – from the album Supercluster
JAAW ist eine post-industrielle Supergruppe, bestehend aus Andy Cairns (Therapy), Jason Stoll (Mugstar, KLÄMP, Sex Swing), Wayne Adams (Death Pedals, Big Lad, Petbrick) und Adam Betts (Three Trapped Tigers, Goldie, Squarepusher). JAAW schwelgt in grossen Riffs und massiven Hooks, während sie dank ihrer kompromisslosen Fremdartigkeit die Grenzen dessen ausreizen, was das bedeutet.
Juno Records


Peter Fox
Ein Auge blau
Der deutsche Produzent, Hip-Hop und Dancehall-Musiker wurde 1971 in Berlin geboren und heisst eigentlich Pierre Baigorry. Seine Familie stammt aus dem Baskenland. Er ist einer drei Musiker der Band Seeed. Scbon früh sass er am Klavier und spielte auch Blockflöte und gar Posaune. Er schreitbt eigenwllige Texte zu eingängiger Musik
Warner


Lola Young
My Mind Wanders and Sometimes Leaves Completely
„Auf ihrem Debütprojekt My Mind Wanders and Sometimes Leaves Completely ist es erfreulich zu hören, wie Young ihre Vorstellung von Pop über die spacige Atmosphäre ihres früheren Materials hinaus erweitert – dies ist die überfällige Ankunft eines absolut glaubwürdigen neuen Talents. Ein Grossteil der 10-Track-Sammlung wurde von Youngs schizoaffektiver Störung inspiriert, einem Zustand, der durch aufdringliche Gedanken gekennzeichnet ist – obwohl es auch um Anmut und die Illusion von Leichtigkeit geht. (New Music Express)
Island Records

mai 2023 – gut zu hören

Dave Matthews Band
Walk Around the Moon
Anfang 1991 in Charlottesville, Virginia, beschloss der Sänger und Gitarrist Dave Matthews, einige von ihm geschriebene Songs aufzunehmen. Unterstützung fand er in Schlagzeuger Carter Beauford und Saxophonist LeRoi Moore, beides versierte Jazzmusiker. Ihr Bassist Stefan Lessard war ein musikalisches Wunderkind und erst sechzehn Jahre alt. Komplettiert wurde die Besetzung durch den Keyboarder Peter Griesar, der die Band nach einigen Jahren verliess, und den klassisch ausgebildeten Geiger Boyd Tinsley.
ATO Records


The Smashing Pumpkins
ATUM
Dieses dritte und letzte Album dieses Opernwerks ist das zwölfte Studioalbum der Pumpkins. Es ist ein Konzeptalbum und basiert auf einer Menge autobiografischer Daten. Die Geschichte steht mit einem Fuss in der Wirklichkeit und mit dem anderen in einer Fatasiewelt. Die Smashing Pumpkins bestehen aus Billy Corgan (Gesang, Gitarre, Bassgitarre, Keyboards), Jimmy Chamberlin (Schlagzeug), James Iha (Gitarre) und Jeff Schroeder (Gitarre). Und wie immer lassen sie es krachen.
Rough Trade


Graham Nash
Right Now
Der legendäre Künstler Graham Nash, Gründungsmitglied sowohl der Hollies als auch von Crosby Stills and Nash, wurde zweimal in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen und hat die Rockgeschichte in einigen ihrer wichtigsten Momente geprägt. Über allem, was Graham Nash erreicht hat, steht seine lange und facettenreiche Karriere, die Litanei von Songs, die er geschrieben hat und die seit fast sechs Jahrzehnten den Soundtrack unseres Lebens bilden. Der geliebte Singer-Songwriter ist einundachtzig Jahre alt.
Rudy Records


Dave O’Higgins 
Pluto
Dave O’Higgins‘ Tenor- und Sopransaxophonklänge sind sehr persönlich und wiedererkennbar, mit einem klaren Sinn für melodische Entwicklung und Abenteuer. Er hat die künstlerische und klangliche Erforschung und Entwicklung unermüdlich vorangetrieben, mit tiefem Respekt für die Tradition der Musik. Dave ist auch ein hoch angesehener Pädagoge am London College of Contemporary Media, wo er Jazz Pathway Leader ist. Sieben der neun Songs auf Pluto sind Eigenkompositionen.
JVP Productions


Madison McFerrin
Colorado
Im Lauf ihrer erfolgreichen und unabhängigen Karriere, die sich über drei EPs und zahlreiche Kollaborationen erstreckt, hat Madison viel Anerkennung erhalten. Ihre genreübergreifende Arbeit wurde von Questlove als «Soul-Apella» bezeichnet. Vor der Veröffentlichung neuer Musik im Jahr 2023 hat Madison weiterhin vor ausverkauftem Haus die Massen in New York City und Los Angeles umgehauen; im letzten Herbst hat sie die Massen in London und Paris in ihren Bann gezogen.
AllMusic

april 2023 – gut zu hören

Sparks
The Girl is Crying in Her Latte mit Cate Blanchet in der Hauptrolle
The Sparks, ein Duo, das aus den Mael-Brüdern Ron und Russell besteht, produziert seit fünf Jahrzehnten einzigartige Musik. Sie hätten „nur eine weitere Band aus L.A.“ (Frank Zappa) sein können, aber sie haben mit ihrer Musik immer wieder Grenzen überschritten und neue Stile von Glam bis Swing und darüber hinaus erkundet. Ihre aktuelle Filmmusik für Annette, unterstreicht Russells einzigartige Stimme, während Cate Blanchett sich als phänomenale Tänzerin beweist. (sgs)
Island Records


Lizzy McAlpine
ceilings
Lizzie McAlpine, geboren in einem Vorort von Philadelphia, studierte Songwriting am Berklee College of Music. Sie verliess es in ihrem ersten Studienjahr, um sich ganz der Musik zu widmen. Das war während der Pandemie, als sie auch ihren Vater verlor. Ihr erstes Album, Give Me A Minute (2020), wurde nicht nur von der Kritik gelobt, sondern auch millionenfach angehört.
„Ein Teil von McAlpines weitreichender Anziehungskraft ist die Mischung aus musikalischen Einflüssen, die sie als Geschichtenerzählerin formten.“ (Rolling Stone)
Independent, hier zu finden.


Rising Appalachia
Thank you very much
„Die gefühlvollen Folk-Wurzeln der beiden Schwestern gehen auf ihre Eltern zurück, die Wert auf Kultur und Vielfalt legten, sowie auf die Musikgemeinschaften, die in den Hügeln und Tälern des tiefen Südens beheimatet sind. Sie verbrachten unzählige Wochenenden in Fiddle-Camps und tauchten in das ein, was sie liebevoll ‚Appalachian trance music‘ nennen. Leah und Chloe Smith entziehen sich den etablierten Industrienormen und schlagen stattdessen eigene Wege ein, indem sie ihren Vorlieben und ihrer Intuition folgen.“ (Webseite)
Independent, hier zu finden.


Lana del Rey feat. Jon Batiste
Candy Necklace
“ Musik von Lana Del Rey hören, heisst in eine filmische Traumwelt voller Herzschmerz, Romantik und Nostalgie eintauchen. Sie ist eine wahre heutige Poetin!“ (Bedo) Lana del Rey (Elizabeth Woolridge Grant, geboren 1985 in Manhattan, New York) muss man nicht vorstellen. Sie gilt als eine der besten Singer-Songwriterinnen des 21. Jahrhunderts und konzentriert sich auf die Musik der vierziger und fünfziger Jahre, der sie ihren ganz eigenen Stempel aufdrückt.
Interscope


Aly and AJ
Blue Dress
Ein weiteres Duo, das aus zwei Schwestern besteht: Aly (Alyson) und AJ (Amanda Joy) Michalka nutzen die Bühne gerne für gute Zwecke und klären ihr Publikum über LGBTQ+-Rechte und die Bedeutung von Wahlen auf. Sie haben fünf Studioalben aufgenommen, verfolgen individuelle Schauspielkarrieren, arbeiten aber auch zusammen. Ihre Musik kommt aus einer christlichen Ecke, aber sie sind nicht belehrend. Sie kommen aus Südkalifornien und spielen eine gitarrenbetonte Mischung aus Rock, Punk und Pop.
Aly & AJ Music LLC

märz 2023 – gut zu hören

Gorillaz feat. Bad Bunny
Tormenta
Dieses sanfte Stück ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zweier grosser Namen. Es erinnert uns an die Klänge von Sergio Mendes oder Antônio Carlos Gobim. Bunny verzaubert uns mit vielen Rhythmuswechseln und subtilem Gesang. Gorillaz, immer noch mit Damon Albarn und Jimmy Hewlett an der Spitze, bringen in wenigen Wochen ein neues Album, Cracker Island, heraus und haben einige Outtakes mit verschiedenen Kollegen vorgestellt. Die bisherigen Ergebnisse sind jazzig und leicht. (sgs)
Parlophone/Warner Records


Depeche Mode
Memento Mori: Ghosts Again
Am 23. März kommt das 15. Soloalbum der Band. Es sieht ein bisschen düster aus, doch der alte Drive ist vom ersten Takt an da, unverkennbar Depeche Mode! Es ist das erste Album seit dem Tod von Andy Fletcher, ihrem Keyboarder. „Wir haben mit der Arbeit an diesem Projekt schon früh während der Pandemie begonnen, und die Themen wurden direkt von dieser Zeit inspiriert. Nach Fletch’s Tod haben wir beschlossen, weiterzumachen, weil wir sicher sind, dass er es so gewollt hätte, und das hat dem Projekt eine zusätzliche Bedeutung gegeben.“ (Martin Gore, Songschreiber, Gitarrist und Keyboarder)
Columbia/Mute


Nakhane
My Mom Was Good
Nakhane Mahlakahlaka (3. Februar 1988) ist ein südafrikanischer Sänger, Songschreiber, Schauspieler und Romanautor. Aufgewachsen in einer christlichen Gemeinde in Port Elizabeth, zogen sie mit fünfzehn Jahren zu Johannes, traten 2013 aus der Kirche aus und feierten ihr Queer-Sein öffentlich mit ihrem Debütalbum Brave Confusion. Ihre Hauptrolle in John Trengroves Spielfilm Inxeba (The Wound) aus dem Jahr 2017 brachte den Durchbruch. 2018 zogen sie nach London, um ihr autobiografisches Album You Will Not Die aufzunehmen. (Wikipedia)
BMG


Boygenius
Live from Brooklyn Steel
Die amerikanische Indie-Supergroup besteht aus der Sängerin Julien Baker, Phoebe Bridgers (Akustikgitarre und elektronische Produktion) und Lucy Dacus (Sängerin, Songwriterin und Produzentin). Die drei Frauen sind erst 2018 auf den Plan getreten, obwohl jede von ihnen bereits bekannt war. Demnächst veröffentlichen sie ihr erstes Album mit dem Titel The RecordLaut Rolling Stone „haben die Fans immer auf mehr gehofft“. Dem schliess ich mich an.
Interscope


Schaltkreis Wassermann
2600Noise
Zum ersten Mal seit den frühen 80er Jahren hat die Elektronik-Pionierband Schaltkreis Wassermann mehrere komplett neue Tracks veröffentlicht. Bislang war Schaltkreis Wassermann vor allem für ihre frühe Singles und ihr Kultalbum Psychotron (1982) bekannt. Diese und eine Fülle weiterer Schaltkreis-Tracks aus den frühen Achtzigern wurden in den letzten Jahren von Private Records aus Berlin auf Vinyl wiederveröffentlicht. Und jetzt gibt es eine neue Schaltkreis-EP namens 2006Noise. Das groovt!
Private Records

februar 2023 – gut zu hören

Omar Apollo
Evergreen (You didn’t deserve me at all)
Omar Apolonio Velasco, geboren am 20, Mai 1997 in Hobart, Indiana, bekannt als Omar Apollo, ist ein amerikanischer Singer-Songwriter. Seine Eltern kamen 1992 aus Mexiko in die USA und eröffneten ein Restaurant, The Super Taco. Sie schenkten Omar zu seinem zwölften Geburtstag eine elektrische Gitarre, vergassen aber den Verstärker (er tauschte sie gegen eine akustische ein). Er brach das College ab, um Musik zu machen und lieh sich 30 Dollar von einem Freund, um seinen Song „Ugotme“ auf Spotify hochzuladen, wo er 20.000 Klicks pro Tag erhielt als «Fresh Find». R&B, gemischt mit vielen anderen Zutaten.
Warner Brothers


Mulatu Astatke
Timeless
«Mulatu Astatke ist ein äthiopischer Musiker, Komponist, Arrangeur und Begründer einer hybriden Musikform namens Ethio Jazz, einer Mischung aus traditioneller äthiopischer Musik und Latin Jazz. Astatke erhielt seine musikalische Ausbildung am Lindisfarne College und dem Trinity College of Music in England sowie am Berklee College of Music in Boston. Als Multiinstrumentalist, der Conga, Keyboard und Vibraphon spielt, hat Astatke zahlreiche Konzerte in Äthiopien und im Ausland gegeben. Sein Interesse gilt der Entwicklung traditioneller äthiopischer Musikinstrumente und Musik.» (Radcliff Institute)
Amha Records


Asha Bhosle
Best Songs Bollywood Collection
Asha Bhosle verfügt über eine der reinsten Stimmen Indiens. Die beliebte Backgroundsängerin, Unternehmerin und gelegentliche Schauspielerin wurde 1933 geboren und dominierte zusammen mit ihrer 2020 verstorbenen Schwester Lata Mangeshkar mehr als drei Jahrzehnte lang den Backgroundgesang in Bollywood. Sie singt traditionelle Ghazals und Bhajans, aber ihre Stärke ist es, jazzige Melodien in ihren Gesang einzubauen. Sie hat mit vielen berühmten zeitgenössischen indischen Komponisten zusammengearbeitet und ist Partnerin von renommierten männlichen Sängern. (Wikipedia)
Columbia/Polydor


Yahritza y Su Esencia
Soy el unico
Yaritza y Su Esencia ist ein Trio, das von einer jungen Internet-Sensation angeführt wird, laut Rolling Stone aufgrund ihres einzigartigen Sounds die Zukunft der mexikanischen Musik. Yahritza begann im Alter von 14 Jahren, Videos auf TikTok hochzuladen. Sie hatte sich selbst das Gitarrenspiel beigebracht und begann, sich mit ihren Covers zeitgenössischer Klänge eine Fangemeinde aufzubauen. Sie und ihr Bruder Jairo, der Bajolochea spielt, beschlossen, ihre eigene Version von ‚Esta Dañada‘ auszuprobieren, einem Akustiktrack des 17-jährigen Künstlers Ivan Cornejo. Bald wurde ihr Cover zum Renner.
Columbia


Lonnie Holley featuring Michael Stipe
Oh Me, Oh My
Keine Überraschungen bei dieser schönen Ballade. Lonnie Holley, geboren 1950 in Birmingham, Alabama, hat die Stimme eines Gospelsängers. Seit 1979 hat Holley sein Leben der improvisierten Kreativität gewidmet. Seine Kunst und Musik, die aus Kampf und Entbehrungen, aber vielleicht noch mehr aus furioser Neugier entstanden ist, manifestiert sich in Zeichnung, Malerei, Skulptur, Fotografie, Performance und Sound. Michael Stipe ist natürlich der Frontmann von R.E.M. Hier summt er. (sgs)
Jagjaguwar

januar 2023 – gut zu hören

Fireboy DML & Asake
Bandana
Ein Publikum auf Yoruba mitsingen zu hören, ist ein freudiges Erlebnis. „Asake ist wohl einer der größten Durchbruchstars des Jahres 2022. Nachdem er jahrelang Teil der nigerianischen Underground-Afrobeats-Szene war, hat der 27-jährige Sänger aus Lagos in den letzten 12 Monaten mit Burna Boy zusammengearbeitet und sein Debütalbum Mr. Money With the Vibe mit grossem kritischen und kommerziellen Erfolg veröffentlicht… Asake, der mit bürgerlichem Namen Ahmed Ololade heißt, wurde kürzlich für den Sound of 2023 Award von BBC Radio 1 nominiert, der sich an Künstler richtet, die in Großbritannien den Durchbruch schaffen.“ (The Guardian)
YBNL Records


The Jerusalem Orchestra Ost & West Feat. Medi Nassouli & Omri Mor
die Fülle an Musik im Fernsehen. Traditionelle und moderne Instrumente werden gemischt, die Orchester selbst sind oft riesig! Das Jerusalem Orchestra East & West ist ein multikulturelles Orchester, das aus Musikern aller drei Religionen, aus dem ganzen Land und aus allen Bereichen der israelischen Gesellschaft besteht. Zu einer Mischung aus westlichen, arabischen, afrikanischen und lateinamerikanischen Perkussionsinstrumenten gesellen sich je nach musikalischem Programm Darbuka, Qanun, Oud, Ney-Flöte (Kamancheh, Flamenco-Gitarre).
Sony


Derya Yildirim & Grup Şimşek
Bal
Sensationen aus Anatolien via Deutschland stehen nicht alle Tage auf der Bühne. Die Sprache ist schön, die Musik cool, die Sängerin exzellent. Sie haben es verdient, so populär zu sein, wie sie es bereits an vielen Orten der Welt sind, wo sie regelmässig Konzerte geben. „Die Gruppe um die in Hamburg lebende türkische Sängerin und Multiinstrumentalistin Derya Yildirim, deren Mitglieder auch in Frankreich und Großbritannien leben, ist bekannt für ihre zeitgemäße Interpretation traditioneller anatolischer Folk-Balladen, die sie mit einer berauschenden Mischung aus Psychedelia, Jazz und dem allgegenwärtigen Pop-Universum der Gegenwart verbindet.“ (Bandcamp)
Catapulte Records


Hermanos Gutiérrez
Live desde Aire Libre Fm
Acht Jahre trennen die beiden Brüder Alejandro & Stephan Gutiérrez. Geboren als Söhne einer ecuadorianischen Mutter und eines Schweizer Vaters, schöpfen sie aus ihren lateinamerikanischen Wurzeln eine gewisse Kulisse von Emotionen. Wenn einer von ihnen eine Melodie hat und ein Ton fehlt, vervollständigt ihn der andere. Sie teilen ein unausgesprochenes Verständnis, durch das sich ihre Seelen verbinden können. Und so finden sie ihr musikalisches Gleichgewicht, ihre Harmonie.  Nach zwei in Berlin aufgenommenen Alben, 8 Años und El Camino de mi Alma, setzten sie ihren Weg mit zwei weiteren in Zürich aufgenommenen Alben fort, Hoy como Ayer und Hijos del Sol.
Easy Eye Sound


SAULT
Frei
SAULT sind ein britisches Kollektiv mit R&B-Wurzeln, das in seinem Schaffen zahlreiche Stile wie retro-modernen psychedelischen Soul, Post-Punk-Funk, Afrobeat und absichtlich schrägen Pop integriert hat. Ebenso vielfältig sind ihre Texte, die mit Leichtigkeit von Zuneigung und Herzschmerz bis hin zu Opposition und Aufschwung reichen. Seit ihrem Erscheinen im Jahr 2019 haben sie elf Projekte in voller Länge veröffentlicht, darunter das Debüt 5, das für den Mercury Prize nominierte Untitled (Rise) und das chorisch-orchestrale Air. Bei den Brit Awards 2022 wurde Inflo als erster schwarzer Produzent mit dem Titel „British Producer of the Year“ ausgezeichnet.
Forever Living Individuals

dezember 2022 – gut zu hören

In Erinnerung an Gal Costa
This is Why
Paramore ist eine Alternative-Rock-Band aus Franklin, Die brasilianische Sängerin Gal Maria da Graça Costa Penna Burgos (1945-2022) war eng mit der Tropicalia-Bewegung der 1960er Jahre verbunden war. Sie wurde in Salvador, im Bundesstaat Bahia, geboren und interessierte sich schon früh für den Bossa Nova.“Ich wurde mit dem Wunsch geboren, zu singen, Sängerin zu werden“, sagte sie 2020 in einem Interview mit Sounds & Colors. „Ich dachte immer, das würde ich mal sein – ich hatte diese Intuition und wollte es von Geburt an.“ Gal Costa starb am 9. November im Alter von 77 Jahren. (sgs)
Philipps


Natalia Lafourcade
De Todas las Flores (Komplettes Album mit Texten auf Spanisch und Englisch)
Eine weitere fantastische Stimme, die als lyrischer Sopran eingestuft wird. Sie gehört der mexikanischen Sängerin und Songschreiberin Natalia Lafourcade. Sie stammt aus einer Musikerfamilie und ist seit ihren Anfängen eine der erfolgreichsten Sängerinnen Südamerikas. „Lafourcades Kunst ist gleichzeitig im Jazz, in der Klassik, im Bolero und im mexikanischen Folklore-Genre des Son Jarocho verwurzelt“. (New York Times). Für ihr neues Album hat sie sich mit Adán Jodoroski zusammengetan, seines Zeichens Filmemacher wie sein berühmter Vater Alejandro. (sgs)
Sony BMG


Makaya McCraven
Dream Another (live)
Makaya wurde im Herbst 1983 als Sohn der ungarischen Sängerin und Flötistin Ágnes Zsigmondi und des afroamerikanischen Jazz-Schlagzeugers Stephen McCraven in Paris geboren. Er wuchs in einer lebendigen, kreativen Gemeinschaft in der Gegend von Northampton (MA) auf, wo sein Vater oft mit Künstlern wie dem Saxophonisten und Musikethnologen Marion Brown, dem Multiinstrumentalisten Yusef Latif und dem Saxophonisten Archie Shepp sowie mit afrikanischen Gnawa-Musikern zusammenspielte. Mehr hier.
ATO Records


Ursina
Míu cor (vom neuen Album When I Let Go)
Brazil Sound ist nicht nur für Brasilianer, und die Sprache dieses und der folgenden Lieder ist älter als Portugiesisch, älter als die meisten Sprachen, die auf dem Planeten gesprochen werden. Viele wissen nicht, dass die Schweiz vier offizielle Sprachen hat, nicht nur Deutsch, Französisch und Italienisch, sondern auch Rätoromanisch, die archaische Sprache, die in Teilen Graubündens gesprochen wird. Dieser Song der Musikerin, Singer-Songwriterin, Komponistin und Gesangslehrerin wurde von Netflix ausgewählt für die neueste Staffel der Fantasy-Serie Warrior Nun. (sgs)
Radicalis Music


Brian Eno
Who Gives a Thought
Brian Eno muss nicht vorgestellt werden. Hier singt er ein Klagelied für die Unterschicht, ob Mensch oder Insekt. Wussten Sie, dass der berühmte Musiker, Komponist, bildende Künstler und Produzent mit vollem Namen Brian Peter George St John le Baptiste de la Salle Eno heisst, obwohl er aus bescheidenen Verhältnissen stammt? Zu den Bands und Musikern, mit denen er spielte, gehören Roxy Music, David Bowie, David Byrne, John Cale, Laurie Anderson, U2 oder Robert Fripp. Es gibt nur wenige Musiker, die einen grösseren Einfluss auf die zeitgenössische Musik haben, sei es Ambient, Rock, elektronischer Pop oder experimentelle Musik.
Opal Music (Universal)

november 2022 – gut zu hören

Paramore
This is Why
Paramore ist eine Alternative-Rock-Band aus Franklin, Tennessee. Ihr Debütalbum mit dem Titel All We Know Is Falling wurde in den Vereinigten Staaten am 26. Juli 2005 veröffentlicht. Paramore war der Geburtsname der Mutter eines ehemaligen Bassisten der Band. Da dieser Name der Sängerin Hayley Williams und den anderen Bandmitgliedern gut gefiel, benannten sie die Band nach ihm. Dass der Name Paramore auch ein Homophon des veralteten englischen Wortes „paramour“ (dt.: Liebhaber) ist, bemerkten sie erst später.
Atlantic Records


Toro y Moi
Millennium
Chaz Bear (geb. 1986 als Chazwick Bradley Bundick), beruflich bekannt als Toro y Moi, ist ein amerikanischer Sänger, Songwriter, Plattenproduzent und Grafikdesigner. Seine Mutter war als Teenager von den Philippinen in die Vereinigten Staaten eingewandert, und er verbrachte sein Leben hauptsächlich mit Filipinos. Mitte 2009 wurde Bear von Carpark Records unter Vertrag genommen, wo er sein Debüt-Album Causers of This (Toro y Moi) veröffentlichte. Sein 8. Album, Mahal (Liebe auf Tagalog) kam letzten April heraus. Millennium ist eine neue Komposition samt Video, die letzten Monat erschienen ist.
Dead Oceans


Brandi Carlile
Space Oddity aus In the Canyon Haze
Brandi Carlile (1981), eine US-amerikanische Singer-Songwriterin und sechsfache Grammy-Preisträgerin, wuchs in ihrem ländlichen Zuhause mit Country-Musik auf und stand mit acht Jahren erstmals mit ihrer Mutter auf der Bühne. Danach entdeckte sie mehr und mehr den Rock für sich und zog mit 17 Jahren nach Seattle, wo sie als Solistin und Begleitmusikerin auftrat. Später tat sie sich mit den Zwillingen Tim und Phil Hanseroth zusammen, um eine Rock’n’Roll-Band zu gründen. Als Carliles Stil begann zu dominieren, mutierten die Brüder zu ihrer Begleitung.
ATO Records


MorMor
Seasons Change
MorMor (geboren 1992 in Toronto als Seth Nyquist) ist ein kanadischer Sänger und Songwriter. Nyquist sang im Schulchor und spielte Trompete in einer Band. Um sich auf seine musikalische Karriere zu konzentrieren, brach er sein Studium ab und nahm Klavier- und Gesangsunterricht. Im Jahr 2015 veröffentlichte er unter dem Pseudonym MorMor seine Debüt-EP Live for Nothing, die jedoch weitgehend unbemerkt blieb. Im Jahr 2018 veröffentlichte er die EP Heaven’s Only Wishful über sein eigenes Label.
Don’t Guess


Tom Skinner
Bishara
britischer Jazz- und Pop-Rock-Schlagzeuger. Skinner begann im Alter von neun Jahren Schlagzeug zu spielen und besuchte zwischen 1993 und 1996 Workshops am Weekend Arts College in London. Im Jahr 2021 wurde er Gründungsmitglied der Band The Smile, zu der auch die Radiohead-Musiker Thom Yorke und Jonny Greenwood 2 gehörten; ihren ersten gemeinsamen Live-Auftritt hatten sie im Mai 2021 beim Glastonbury Festival. Ihr erstes Album A Light for Attracting Attention, produziert von Nigel Godrich, wurde am 13. Mai 2022 veröffentlicht.
Nonesuch Records

oktober 2022 – gut zu hören

Zum Gedenken an Pharoah Sanders (1940-2022)
The Creator Has a Master Plan
Pharoah Sanders Zugang zum Jazz ist nicht immer einfach zu verfolgen, aber voller schöner und melodiöser Überraschungen. Der als Farrell Sanders geborene Pharoah Sander war bekannt für seine Beherrschung des Tenorsaxophons und dafür, dass er zu den Erleuchteten gehörte. Er spielte mit John Coltrane und erlebte die Turbulenzen des Free Jazz, „als Musik noch eine Religion war“ (NZZ). Geboren in Little Rock, Arkansas, begann er seine Karriere mit dem Klarinettenspiel in der Kirche. Nach Abschluss der High School zog er nach Oakland, wo er in schwarzen und weissen Clubs spielte, bis er den Avantgarde-Pianisten Sun Ra traf, der ihn in die Jazzszene einführte. (sgs)
Verve


Ahmad Jamal
Autumn Leaves
Ein weiterer Grosser: Ahmad Jamal, geboren am 2. Juli 1930 in Pittsburgh, ist ein amerikanischer Jazzpianist, Komponist und Arrangeur afroamerikanischer Herkunft. Er begann im Alter von drei Jahren mit dem Klavierspiel und https://www.youtube.com/watch?v=xnW9wNN_IVgist ein wahrer Klangforscher; sein Einsatz von Raum und Dynamik sowie seine straffen, komplizierten Arrangements hatten großen Einfluss auf Generationen von Pianisten. „Jamal hat mich mit seinem Raumkonzept, seiner Leichtigkeit, seinem Understatement und der Art, wie er Noten, Akkorde und Passagen phrasiert, umgehauen.“ (Miles Davis) Mit 92 Jahren sagt Jamal, es sei zu früh, um zurückzublicken, denn er lerne immer noch.
BMi


Romeo Santos
Bebo
Born 21 July 1981, Santos is the lead member and vocalist of the bachata band Aventura. Bachata entstand in den frühen 1960er Jahren als populärer Musikstil in der Dominikanischen Republik, eine Abwandlung der kubanischen und karibischen Boleros. Gespielt wird er mit drei Gitarren, Bongos und einem Schlaginstrument namens Güira, das ein wenig wie eine überdimensionale Muskatraffel aussieht. Lange Zeit als Musik der Unterschicht verachtet, ist sie heute die Musik, zu der in ganz Amerika am meisten getanzt wird.
Sony Latin


Heilung
Anoana – vom neuen Album Drif
Das experimentelle Musikkollektiv Heilung besteht aus Mitgliedern aus Deutschland, Dänemark und Norwegen. Ihre Musik umfasst Elemente von Folk oder Neofolk, Folk Metal, Ethno und Grunge und ist meist alten germanischen Gottheiten gewidmet. Heilung wurde 2014 in Kopenhagen von Sänger Klaus Uwe Faust (Gesang) und dem dänischen Produzenten Christopher Juul (Klavier und Elektronik) gegründet. Ein Jahr später stiess Fausts langjährige Freundin Maria Franz, Sängerin und Perkussionistin, dazu. Heilung haben bis heute drei Studioalben veröffentlicht und touren ausgiebig, begleitet von Session-Musikern.
Season of Mist


Jean-Efflam Bavouzet 
Haydn
Der französische Pianist Jean-Efflam Bavouzet hat eine seltene, elfbändige Sammlung der zweiundsechzig Klaviersonaten von Joseph Haydn herausgebracht. Hier hören wir Haydns höchst reizvolle Sonate Nr. 31 in As-Dur, Hob XVI 46. „Sauber artikuliert, ein wenig frech und den Komponisten ernst nehmend, aber nie zu ernst“ (The New York Times), hat der ungarische Starpianist Zoltán Kocsis Bavouzets Stil treffend als: „Haydn ohne Perücke” charakterisiert. Bavouzet liebte Haydn schon in jungen Jahren, als dessen Genie noch als dem Beethovens weit unterlegen galt – eine Ansicht, die der Maestro gründlich widerlegte.
Presto Musik

Posts navigation

1 2 3 4 5 6 7 8
Scroll to top