november 2017 – gut zu hören

Old castle by the river in the middle of a forest
Chick Corea & Hiromi
Hiromi Uehara (geb. 1979) ist eine virtuose japanische Jazzpianistin, die nicht nur diesem Genre neue Energie einhaucht, sondern sich mit ihrem fulminanten Stil auch um den Jazz-Rock-Fusion verdient gemacht hat. Hier ein nicht ganz neuer Ausschnitt ihres Könnens, das dem von Veteran Chick Corea, mit dem sie hier spielt, durchaus gleich zu setzen ist. Weitere Perlen dieses Ausnahmetalents findet, wer Lust auf mehr hat, leicht selbst.
TOWA Textile, März 2017

Turn up the quiet
Diana Krall
Diana Krall, ein weiterer sicherer Wert im Jazz-Bereich ist mit ihrem neuen Album Turn up the quiet auf Welttournee, begleitet wird sie von einer Reihe bekannter Musiker, etwa Stuart Duncan (Violine), Tony Garnier (Bass) oder Karriem Riggins (Schlagzeug).
Vevo, März 2017

Give More Love
Ringo Starr
Ringo hat mit Freunden ein All Stars-Album aufgenommen, auf dem nebst Paul McCartney auch Eagles-Gitarrist Joe Walsh (Ringos Schwager), Peter Frampton (einst Humble Pie), Dave Stewart (Eurythmics) oder Don Was ihren Auftritt haben. Qualitativ sind die Tracks unterschiedlich, aber – hey! – es ist immer noch Ringo Starr, und der bleibt ein grossartiger Schlagzeuger und hat nach wie vor viele Anhänger.
Roccabella, September 2017

Chicha Çoçek
Szkojáni Charlatans
Die Zigeunerband stammt aus dem versunkenen Dorf Szkojan in Transsylvanien. Die drei bis sechs Musiker/innen um den jungen Kjartan Code leben in Budapest und Santiago de Chile, reisen um die Welt und erfreuen jung und alt mit ihren wilden, träumerischen Klängen. Die Gruppe formierte sich 2012 mit der Absicht, ihren Zuhörern zu beweisen, dass Volksmusik immer noch die beste Partymusik ist und in einer mystischen Tradition steht, der sich niemand verschliessen kann. Balkanrhythmen und Zigeunermusik mit einem starken multikuturellen, urbanen Einfluss.
Video von Mussy Parra, Ramón Madariaga und Valeska Aracena, März 2017

Leonard Cohen Playlist
Leonard Cohen
Sämtliche Aufnahmen von Leonard Cohen in chronologischer Folge gratis als 22-Stunden-Stream.
Open Culture, Oktober 2017

Posts navigation

1 2 3 4
Scroll to top