februar 2024 – gut zu lesen

Torsten Passie / Michael Schlichting | Ralf Bolle
Psycholytische Therapie nach Hanscarl Leuner. Grundlagen – Praxis – Perspektiven
Den Begriff «Psycholyse» (den Geist auflockernd) verdanken wir dem britischen Psychiater Ronald Sandison, der ihn 1950 nach einem Besuch bei Albert Hofmann prägte. Hanscarl Leuner richtete zehn Jahre später an der Universität Göttingen eine Abteilung für Psychotherapie ein. Er führte mehr als 1’300 individuelle LSD-Sitzungen durch und arbeitete als Teil seiner Gesprächstherapie mit Symbolen als Tore zum Unterbewusstsein des Patienten. Das Interesse des deutschen Psychiaters und Psychoanalytikers galt der engen Beziehung zwischen den Visionen seiner Patienten und ihrer persönlichen Geschichte.
Nachtschatten Verlag

Susanne G. Seiler
Wilde Zeiten. Mein psychedelisches Leben
Jetzt auch als E-Buch erhältlich. Sie wissen es wahrscheinlich längs: Ich habe ein Buch geschrieben. Es ist ein gutes Buch geworden, und ich bekomme Komplimente und Einladungen für Lesungen und Vorträge, was mich sehr freut. Es sind Erinnerungen an meine Begegnungen mit Albert Hofmann, Timothy Leary, Claudio Naranjo, Terence McKenna, John Lilly und viele andere. Sie erzählen die Geschichten dieser Protagonisten sowie meine eigene. Bald soll es auch ein Hörbuch davon geben. Dann melde ich mich wieder. (SGS)
Nachschatten Verlag

Alex Capus
Susanna. Roman

Susanna, eine Malerin aus Basel, ist mit ihrer Mutter nach Amerika ausgewandert. Während Maschinen die Welt erobern, kämpfen im Westen die Ureinwohner ums Überleben. Die Kavallerie steht mit entsicherten Gewehren bereit. Mit ihrem Sohn reist Susanna ins Dakota-Territorium. Sie will zu Sitting Bull, um ihn zu warnen. Ein Portrait, das sie von ihm malt, hängt heute im State Museum North Dakotas. Das ergreifende Abenteuer einer eigenwilligen und wagemutigen Frau, voller Schönheit und Mitgefühl erzählt.
dtv

Sabine Kuegler
Ich schwimme nicht mehr da, wo die Krokodile sind
„Meine Geschichte begann an dem Tag, an dem mein Vater das Volk der Fayu entdeckte, einen Stamm, der in seiner Entwicklung seit Jahrhunderten stillsteht. Es war auch der Beginn des inneren Zusammenpralls zweier Welten. Denn ich trage in mir die Kultur, die Psychologie, die Mentalität und die Spiritualität von zwei Gesellschaften, die so gegensätzlich und so voneinander verschieden sind, dass sie auf unterschiedlichen Planeten zu Hause sein müssten.“ Sabine Kuegler wuchs im Dschungel von Westpapua auf, lebt aber heute mit Mann und Kindern in Hamburg. Was das mit ihr macht, erfahren sie in ihrem zweiten Buch.
Westend

Haruki Murakami
Die Stadt und ihre ungewisse Mauer
Der Erzähler verliebt sich mit siebzehn Jahren unsterblich. Er findet das Mädchen in einer ummauerten Stadt, aber sie erkennt ihn nicht. Unter rätselhaften Umständen gerät er zurück in die Welt jenseits der Mauer. Er zieht nach Tokio, arbeitet im Buchhandel, hat wechselnde Freundinnen. Die Erinnerung an das Mädchen lässt ihn nicht los. Schliesslich kündigt er und nimmt eine Stelle in einer alten Bücherei in der Präfektur Fukushima an. Die Realität gerät knirschend ins Wanken – und der Erzähler muss sich fragen, was ihn an diese Welt bindet.
Dumont

dezember 2023 – gut zu lesen

Stefan Haag
Drogen auf Reisen. Die Suche nach dem Highligen Gral
Wer die Werke der Beatniks mag, wird Stefan Haag lieben. Die Geschichten des Globetrotters, Psychonauten und Abenteurers sind so authentisch wie amüsant und dokumentieren seine Reisen in innere und äussere Räume. Seine Reiseberichte veröffentlicht der Autor seit vielen Jahren in Hanfzeitschriften, beispielsweise im grow!-Magazin, und seit 2017 auch im Gesellschaftsmagazin für psychoaktive Kultur, Lucys Rausch.
Nachtschatten

Simon Sebag Montefiore
Die Welt. Eine Familiengeschichte der Menschheit
folgenden Familien machen Geschichte und ihre Dynastien formen – bis heute – die Weltgeschichte. Weltbestsellerautor Simon Sebag Montefiore entfaltet ein welt- und kulturenumspannendes Panorama von Familien, Sippen, Clans und Dynastien durch alle Zeiten und auf allen Kontinenten. Noch nie wurde die Familien-Weltgeschichte so vielschichtig entfaltet, so mitreissend erzählt.
Klett-Cotta

Gianna Molinari
Hinter der Hecke der Welt. Roman
Ein Dorf hat Angst vor dem Verschwinden. Deshalb trifft es Massnahmen: Die bei den Touristinnen und Touristen beliebte Hecke wird gehegt und gepflegt, der Stand der Dorfkasse wird regelmässig überprüft. Vor allem aber kümmert man sich um Pina und Lobo, denn die Kinder sind die Zukunft des Dorfes. Doch Pina und Lobo wachsen schon lange nicht mehr. Während das Dorf auf die Wachstumsschübe der Kinder wartet, beobachtet Pinas Mutter in der Arktis, wie das Eis schmilzt und Grenzen sich verschieben.
Aufbau

Zadie Smith
Betrug
Die Bestsellerautorin überrascht mit einem literarischen historischen Roman, der sich um einen der bekanntesten Gerichtsfälle Englands dreht: Der Tichborne-Fall, in der ein ungehobelter Mann behauptete, der seit zehn Jahren verschollene Sohn der reichen Lady Tichborne zu sein. Ein ehemaliger Sklave aus Jamaika ist einer der Hauptzeugen des Prozesses. Doch wessen Wahrheit zählt? Der Fall wiegelte im viktorianischen England Arm gegen Reich auf und wird aus der Sicht der Haushälterin und angeheiratete Cousine des einstmals erfolgreichen Schriftstellers erzählt.
Kiepenheuer & Witsch

Wolfgang Herles
Mehr Anarchie, die Herrschaften! Eine Anstiftung.
Mehr Anarchie, die Herrschaften! Eine Anstiftung.
Der Wohlstand der Deutschen schmilzt schneller als das Eis der Arktis. Ein Nebel aus Inkompetenz, Selbstüberschätzung, Wirklichkeitsverweigerung, bürokratischer Selbstknebelung und ideologischer Verblendung liegt über dem Land. Wer sollte ihn vertreiben, wenn nicht die Deutschen selbst! Messerscharf analysiert Herles das Versagen der politischen Klasse auf und fordert tiefgreifende Reformen und mehr direkte Demokratie.
Langen-Müller

november 2023 – gut zu lesen

Bäume der Hoffnung. Baum und Mensch im Klimawandel

Susanne Fischer-Rizzi
Angefangen beim Lebensbaum, der uns alle verbindet, führt uns die Autorin zu einzelnen grünen Riesen, aber auch zu ganzen Wäldern oder Baumfamilien. In Zeiten des Klimawandels stehen Mensch und Baum unter Stress. Was verbindet die beiden in dieser Situation? Können sie diese gemeinsam bewältigen? Susanne Fischer-Rizzi verbindet neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit faszinierenden Geschichten voller Magie. Sehen Sie die Bäume Ihrer Umgebung mit ganz neuen Augen!
at Verlag

Maria Sabina. Botin der Heiligen Pilze. Vom traditionellen Schamanentum zur weltweiten Pilzkultur

Christian Rätsch und Roger Liggenstorfer (Hrsg.)
Maria Sabina, die Botin der heiligen Pilze, war eine Schamanin und Heilerin aus dem mexikanischen Indianervolk der Mazateken. Sie lüftete in den fünfziger Jahren das Geheimnis der heiligen Pilze Mexikos. R. Gordon Wasson, ein Bankier aus New York, wurde von ihr – als erster Weisser – in die Welt der psychedelischen oder entheogenen Zauberpilze eingeführt. Erkenntnisse aus Mykologie, Chemie und Pharmakologie sowie Berichte über den Einsatz von Pilzwirkstoffen in der Psychotherapie runden dieses den Pilzen würdige Buch ab.
Nachtschatten-Verlag

Pilze und Menschen. Rausch. Medizin. Nahrung. Gebrauch, Wirkung und Bedeutung der Pilze in der Kultur

Christian Rätsch
Pilze und Menschen. Rausch. Medizin. Nahrung. Gebrauch, Wirkung und Bedeutung der Pilze in der Kultur
Pilze dienen und dienten als Nahrungs- und Genussmittel, als Medizin und Heilmittel, als Zunder zur Feuererzeugung, als Zauberpilze für schamanische Rituale, als Inspiration für Literatur und Kunst, doch an ihnen scheiden sich Geister und Kulturen: Sie werden entweder geschätzt und als nützlich angesehen, oder aber gefürchtet und mit Giftmord, Tod und Grauen assoziiert. Christian Rätsch erzählt in diesem Buch auf anschauliche Weise der Geschichte der Ethnomykologie.
Nachtschatten-Verlag

Eine Nebensache

Adania Shibli
Was bewahren Geschichten? Was wird erzählt, was ausgelassen? Im Sommer 1949 wird ein palästinensisches Beduinenmädchen von israelischen Soldaten vergewaltigt, ermordet und in der Wüste verscharrt. Jahrzehnte später versucht eine junge Frau aus Ramallah, mehr über diesen Vorfall herauszufinden. Sie ist fasziniert, ja besessen davon, nicht nur wegen der Art des Verbrechens, sondern vor allem, weil es auf den Tag genau fünfundzwanzig Jahre vor ihrer Geburt begangen wurde.
Berenberg Verlag

Shaolin Spirit

Shi Heng Si / Stephanie Koch
Wünschst du dir mehr Disziplin, Willensstärke, Mut, Ausdauer und tief empfundene Loyalität? Shi Heng Yi bietet dir auf Basis seines eigenen Lebensweges Werkzeuge, die dein Leben leichter machen indem du stärker wirst. Shi Heng Yi eröffnet mit diesem Buch Einsichten in einer bisher unveröffentlichten Form der Shaolin-Tradition anwendbare Praktiken für das alltägliche Leben, untermauert mit Sichtweisen, um Bekanntes neu zu erkennen.
O.W. Barth

september 2023 – gut zu lesen

Wilde Zeiten. Mein psychedelisches Leben

Susanne G. Seiler
ünf Lebensgeschichten von Menschen, die psychedelische Geschichte schrieben und die Biografie der Autorin prägten. Susanne G. Seiler zählte sie zu ihren Freunden oder kannte sie persönlich. Anhand von Gesprächen und Erlebnissen, Protokollen, Artikeln, Biografien führt Wilde Zeiten uns in unbekannte innere und äussere Räume. Timothy Leary, Albert Hofmann, Claudio Naranjo, John C. Lilly und Terence McKenna – sie alle waren Pioniere der Bewusstseinsforschung.
Nachtschatten

Die Unterwerfung. Anfang und Ende der menschlichen Herrschaft über die Natur

Philipp Blom
»Macht euch die Erde untertan«. Mit diesem biblischen Satz war die Idee geboren, dass der Mensch eine Sonderstellung auf der Erde einnimmt und deren Ressourcen rücksichtslos ausbeuten darf. In seiner Universalgeschichte der Umwelt erzählt Philipp Blom von der Unterwerfung der Natur, deren Konsequenzen die Menschheit heute an den Rand des Abgrunds führt. Nur wenn sie sich von dem Wahn befreit, über der Natur zu stehen, bleibt ihr die Chance, zu überleben.
Hanser

Die Welt möge Zeuge sein. Erzählungen

Dovid Bergelson
Dovid Bergelson, 1882 in Ochrimowo in der heutigen Ukraine geboren, prägte über vier Jahrzehnte die moderne jiddische Literatur. Er gilt als Erneuerer der jiddischen Prosa zwischen Moderne und Sozialistischem Realismus, bis mit dem Zweiten Weltkrieg und der versuchten Judenvernichtung Bergelsons Schreiben schliesslich eine neue, existenzielle Dimension erreichte. Am 12. August 1952 wurde Dovid Bergelson in der sogenannten »Nacht der ermordeten Dichter« in Moskau hingerichtet.
Hanser

Links ist nicht woke

Susan Neiman
Seit sie denken kann, ist Susan Neiman erklärte Linke. Doch seit wann ist die Linke woke? In ihrer Streitschrift untersucht sie, wie zeitgenössische Stimmen, die sich als links bezeichnen, ausgerechnet die Überzeugungen aufgegeben haben, die für den linken Standpunkt entscheidend sind: ein Bekenntnis zum Universalismus, der Glaube an die Möglichkeit des Fortschritts und die klare Unterscheidung zwischen Macht und Gerechtigkeit.
Hanser

Urwelten. Eine Reise durch die ausgestorbenen Ökosysteme der Erdgeschichte

Thomas Halliday
Tropische Wälder in der Antarktis. Ein Wasserfall von unvorstellbarer Grösse, der das trockene Mittelmeerbecken mit Leben füllt. Eine Python, die in der kenianischen Savanne frühe Verwandte des Menschen auf Bäume jagt. Die Vergangenheit ist lebendig – und sie hinterlässt Spuren. Der Paläontologe Thomas Halliday entziffert sie origineller denn je und führt uns durch 500 Millionen Jahre Erdgeschichte und sieben Kontinente.
Hanser

august 2023 – gut zu lesen

Zukunftsbilder 2045. Eine Reise in die Welt von morgen

Stella Schaller, Lino Zeddies, Ute Scheub, Sebastian Vollmar
Dieses Buch zeigt mit simulierten Panoramen, wie 16 Städte in Deutschland, der Schweiz und Österreich in Zukunft aussehen können: grüne Begegnungsstätten, in denen Energiegewinnung, Verkehr und Ernährung eine Kreislaufwirtschaft bilden. Dazu erzählt eine unterhaltsame Reportage, wie die globalen Klimaziele im Jahr 2045 erreicht worden sind und wie ein gutes Leben in der Zukunft aussehen kann.
Oekom Verlag

Maoismus. Eine Weltgeschichte

Julie Lovell
Fernab von Moskau und Washington beeinflusste Peking zur Hochzeit des Kalten Krieges den Konflikt in Vietnam, verhalf den Roten Khmer in Kambodscha an die Macht und inspirierte Guerillas in Indien und Peru. Revolutionär, brutaler Diktator, Pop-Ikone: Mao Zedong war eine der prägendsten Personen des 20. Jahrhunderts. Unter der Herrschaft Xi Jinpings prägt der Maoismus bis heute die Politik Chinas.
Suhrkamp

Jeder für sich und Gott gegen alle. Erinnerungen

Werner Herzog
Werner Herzogs lang erwartete Erinnerungen erzählen ein Jahrhundertleben, wie es nicht einmal in einen seiner eigenen berühmten Filme passen würde. Ein immerzu hungriger Junge, mit der Mutter aus dem bombardierten München in ein bitterarmes Nest in den Alpen geflohen. Ein Jugendlicher, der ganz allein los trampt und bald darauf im hintersten Ägypten im Fieberwahn auf den Tod wartet. Wüst und sanft, voller Lebenshunger und Staunen über unsere Welt.
Hanser

Vom Glück allein zu sein. Wie wir die Zeit mit uns selbst geniessen können

Marie Luise Ritter
Fast alles, was wir zu zweit machen, können wir auch allein: die Welt bereisen, aufwendig kochen, frische Blumen kaufen. Warum fühlt es sich dann oft komisch an? Leben wir etwa nur für andere? Oder macht es unsere Erlebnisse wertvoller, wenn wir sie mit jemandem teilen können? Von verlassenen Stränden, belebten Strassen, von fernen Orten und von einsamen Abenden und vom Glück, ganz bei sich selbst zu Hause zu sein.
Piper

Frei. Erwachsenwerden am Ende der Geschichte

Lea Ypi
Albanien 1989 – es herrschen Mangelwirtschaft, die Geheimpolizei und das Proletariat. Für die zehnjährige Lea ist dieses Land ihr Zuhause. Alles ändert sich, als die Mauer fällt. Jetzt können die Menschen wählen, wen sie wollen, sich kleiden, wie sie wollen, anbeten, was sie wollen, doch skrupellose Geschäftemacher ruinieren die Wirtschaft, die Aussicht auf eine bessere Zukunft löst sich auf in Arbeitslosigkeit und Massenflucht. Das Land versinkt im Chaos, und Lea beginnt sich zu fragen, was das eigentlich ist: Freiheit.
Suhrkamp

juli 2023 – gut zu lesen

Bleibefreiheit

Eva von Redecker
Pandemie: die Freiheit zu reisen, sich uneingeschränkt zu bewegen, Menschen dort zu treffen, wo man möchte. Wie zukunftsfähig ist ein derart räumlich abgesteckter Freiheitsbegriff, da wir Zeiten entgegensehen, in denen Klimakrise oder Kriege ganze Landstriche unbewohnbar machen? Bedeutet Freiheit nicht vielmehr, an einem Ort zu leben, an dem wir bleiben könnten?
Fischer E-Book

Begabte Bäume. Zeichnungen von Linda Wolfsgruber

Bodo Hell
Der Faktizität verpflichtet sammelt Bodo Hell Vielfältiges, Kurioses und Wissenswertes rund um die Bäume wie Herbstlaub auf. Vom Ahorn bis hin zur Zirbe gibt er Botanisches, Historisches, Kulturgeschichtliches, Trivia, Religiöses, Mystisches und Mythologisches, Volkstümliches, Erstaunliches, Listiges und Listen zum Besten und führt uns in den Itineraren durch Österreichs Vergangenheit und Gegenwart.
Literaturverlag Droschl

Oh Boy. Mit einem Comic Strip von Joris Bas Backer

Donat Blum / Valentin Moritz (Hsg.)
Ein Mann, der sich die eigene Übergriffigkeit eingesteht. Eine non-binäre Person, die ihr Genital nicht googeln kann. Ein Gefangener zwischen Krieger oder Loser. Diese Texte erzählen von männlichem Leistungsdruck, von Männerfreundschaften, Söhnen und ihren Vätern. Sie ergründen die Kapitalisierung von Männlichkeit, beschreiben Intimität und Verlust. Die erste Bestandsaufnahme ihrer Art von prägenden Autor*innen der Gegenwart.
Kanon Verlag

Freundschaft mit der Natur. Sich verwurzeln. Kraft schöpfen, Den Himmel berühren

Matthias Blass
Das Buch gibt den Lesern einen Leitfaden an die Hand, um in der Natur wieder wirklich heimisch zu werden. Vier Jahreszeiten lang führt es ihn in 32 Kapiteln durch die Bereiche Naturwahrnehmung, Naturwissen, Naturhandwerk und Naturspiritualität. Diese Bandbreite ermöglicht sowohl ein weites Erfahrungswissen um die Natur, als auch eine kraftvolle Verbindung mit ihr.
Neue Erde

Wo ein Fuck it, da ein Weg: Wie plötzlich alles möglich wird, wenn du aufhörst, es allen recht zu machen

Andrea Weidlich
Als sich neun Menschen für ein Wochenende auf den Weg in die geheimnisvollen Tiefen des Waldes machen, wollen sie Antworten finden auf die Fragen: Wer bist du? Wer möchtest du sein? Und was würdest du tun, wenn alles möglich wäre? Schon bald zeigt sich ihnen, wie die Kraft des Fuck it ihr Leben verändert und plötzlich alles möglich wird.
mvg Vefrlag

juni 2023 – gut zu lesen

Psychedelika. Praxis. Therapie. Wissenschaft. 

Rick Strassman
Vollgepackt mit Informationen über Psilocybin, LSD, DMT/Ayahuasca, Meskalin/Peyote, Ketamin, MDMA, Ibogain, 5-Methoxy-DMT («die Kröte») und Salvia divinorum/Salvinorin A stellt liefert dieser Band unzählige Informationen zum Verständnis der Wissenschaft und Geschichte der Psychedelika. Rick Strassman erläutert ihr Potenzial zur Behandlung von Depressionen, PTBS, Drogenmissbrauch und anderen Störungen sowie zur Förderung von Wohlbefinden und Kreativität.
Nachtschatten

Set and Setting. Kerim Seiler (1997-2022)

Anne Vieth, Walter König, Stefan Zweifel
Über meinen Sohn, unseren Stiftungsratspräsident, ist ein neues Buch erschienen, das detailliert und graphisch aufwändig Auskunft gibt über fünfzwanzig Jahre seines künstlerischen Schaffens. Nebst seinem dokumentarischen Charakter beschäftigt es sich mit Kunstgeschichte. An Kerims Arbeiten lassen sich diverse theoretische Ansätze ablesen und deuten. Sprache: Englisch. (sgs)
Cornerhouse Publications

Als ich mich auf den Weg machte, die Erde zu retten

Martin Häusler
Eine Reise in die Welt der Nachhaltigkeit, der wir uns nicht entziehen können. Wir werden mit dem Gesundheitszustand der Erde konfrontiert, erfahren die spannende Geschichte der Nachhaltigkeit seit den Griechen bis heute. Zahlreiche Spezialisten veranschaulichen, was wahre Nachhaltigkeit in letzter Konsequenz bedeutet: Nützlich zu sein – und nicht blos weniger schädlich!
Scorpio

Blue Skies

T.C. Boyle
Der Countdown zur Apokalypse läuft: Kalifornien geht in Flammen auf, Überschwemmungen bedrohen Florida. „Der Planet stirbt, siehst du das nicht?“, wirft Cooper seiner Mutter vor, die ihre Küche gehorsam auf frittierte Heuschrecken umstellt. Die Frage nach dem Verhältnis zur Umwelt geht wie ein Riss durch die Familie, bis eines Nachts Willie aus dem Terrarium verschwindet. Unheimlich, witzig und prophetisch.
Carl Hanser Verlag

Victory City von Salman Rushdie

Victory City

Salman Rushdie
Südindien im 14. Jahrhundert: Die neunjährige Waise Pampa Kampana wird von einer Göttin auserkoren, ihre menschliche Hülle und ihr Sprachrohr in die Welt zu sein. In ihrem Namen erschafft Pampa aus einer Handvoll Samen eine Stadt: Bisnaga – Victory City, das Wunder der Welt. All ihr Handeln beruht auf der grossen Aufgabe, die ihr die Göttin gestellt hat: den Frauen in einer patriarchalen Welt eine gleichberechtigte Rolle zu geben.
Penguin

mai 2023 – gut zu lesen

Der Weg nach Eleusis

R. Gordon Wasson/Albert Hofmann/Carl A.P. Ruck
Endlich ist eines meiner Lieblingsbücher wieder erhältlich! Es erzählt die Geschichte der Eleusinischen Mysterien und den Mythos von Demeter und Persephone und stellt die plausible Hypothese auf, dass bei diesen berühmten Mysterien der Antike den Teilnehmer*innen ein Trunk bestehend aus Mutterkorn, verabreicht wurde. Inzwischen gibt es Funde aus Spanien und Ägypten, die beweisen, dass die so hehre Antike tatsächlich psychoaktiv unterwegs war. Auch du, Europa! (sgs)
Nachtschatten

Ekstasen der Gegenwart. Über Entgrenzung, Subkuluren und Bewusstseinsindustrie

Paul-Philipp Hanske, Benedikt Sarreiter
Lust an der Ekstase? Es ist höchste Zeit, mit historischer Tiefenschärfe, kritischer Neugier, einem analytischen Blick auf die Gegenwart und kulturellem Respekt in medizinischen Labors, bei Hexen-Ritualen, Ayahuasca-Zeremonien und in der Clubkultur diesem menschlichen Grundbedürfnis nach Selbstüberschreitung nachzuspüren – um so eine Ethik für die Ekstasen der Gegenwart zu finden.
Matthes und Seitz

Albert Hofmann. LSD-Entdecker, Naturstoff-Chemiker, Psychonaut. Eine fotografische Reise 1994-2006

Hansjörg Sahli
Der Fotograf Hansjörg Sahli begleitete den psychedelischen Pionier auf zahlreichen Stationen seines bewegten und 102 Jahre langen Lebens. Anlässlich des 80. Jahrestags der Entdeckung der psychoaktiven Effekte des LSD durch Dr. Albert Hofmann (Bicycle Day) finden Ausstellungen der Fotografien von Hansjörg Sahli in Basel statt.
Nachschatten

Mr. Loverman

Bernadine Evaristo
Barrington Jedidiah Walker, geboren in Antigua, ist schon fast ein halbes Jahrhundert in London mit seiner Frau verheiratet. Barry liebt Retro-Anzüge, Rum und Shakespeare. Und er liebt heimlich seinen alten Jugendfreund Morris. Mit ihm will er auf seine alten Tage endlich offen zusammenleben. Doch ist dieser Schritt tatsächlich machbar für ihn?
WBG Theiss

Gummibootführer Schweiz

Iwona Eberle (Fotos von Christoph Hurni)
Dieser aufwändig gestaltete Führer präsentiert die 22 lohnendsten Flusstouren der Schweiz. Er wendet sich an Natur- und Wasserfans jeden Alters für Fahrten mit der Familie oder Freunden. Alle Ein- und Ausstiege sind mit dem öffentlichen Verkehr bequem erreichbar. So heisst es nur noch: Aufpumpen und Ablegen! Das Buch enthält 22 Flusskarten, über 240 Farbfotos, Tipps zu Ausrüstung und Sicherheit, über 70 Beizen und Rastplätze, ÖV-Angaben für die An- und Rückreise.
C. Bertelsmann

april 2023 – gut zu lesen

Die Netanyahus

Joshua Cohen
Corbin College, im Staat New York, Winter 1959-1960: Ruben Blum, ein jüdischer Historiker – aber kein Historiker der Juden – wird in eine Einstellungskommission berufen, um die Bewerbung eines israelischen Exilwissenschaftlers zu prüfen, der sich auf die spanische Inquisition spezialisiert hat. Als Benzion Netanyahu, seine Familie im Schlepptau,  zu einem Vorstellungsgespräch erscheint, spielt Blum widerwillig den Gastgeber von Leuten, die seine amerikanische Selbstgefälligkeit zunichte machen.
Schöffling & Co.

Monde vor der Landung

Clemens J. Setz 
Worms, Anfang der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Peter Bender, ehemals Fliegerleutnant des Deutschen Heeres, macht sich als Gründer einer neuen Religionsgemeinschaft und mit der Proklamation der sogenannten Hohlwelt-Theorie einen Namen: Die Menschheit, so diese Theorie, lebe nicht auf, sondern in einer Kugel, ausserhalb derselben existiere nichts.  Der Mann endete im KZ Mauthausen, dabei waren die Nazis selbst ganz versessen auf Pseudowissenschaften.
Suhrkamp

Die Inkommensurablen. Roman

Raphaela Edelbauer
August 1914. Wien, Zentrum der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, steht Kopf. Noch sechsunddreissig Stunden, dann läuft das deutsche Ultimatum ab. Die Stadt ist ein reissender Strom, in allen Strassen bricht sich die Kriegsbegeisterung der jungen Generation bahn. Das grosse Sterben kann beginnen. Der spektakuläre neue Roman der preisgekrönten Wiener Autorin ist ein literarisches Ereignis.
Verlag Klett Cotta

Gerechtigkeit für Tiere. Unsere kollektive Verantwortung

Martha Nussbaum 
Die Autorin geht aus von ihrem grundlegenden Fähigkeiten-Ansatz, eine neue philosophische, juristische und moralische Grundlage zum Schutz der Tiere. Von Delfinen bis Krähen, von Elefanten bis Tintenfischen schildert sie das Leben von Tieren mit Staunen, Ehrfurcht und Mitgefühl und weist den Weg in eine Welt, in der wir Menschen Freunde der Tiere sind und nicht Ausbeuter oder Nutzer.
WBG Theiss

Kompass für die Seele

Bas Kast
In seinem neuen Buch geht der Bestsellerautor der Frage nach, was wir selbst dafür tun können, um (wieder) in die innere Balance zu finden. Auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und vieler Selbstversuche stellt er zehn alltagstaugliche und leicht anzuwendende Strategien vor, die gegen Alltagsstress, chronische Erschöpfung und depressive Verstimmungen helfen. Ein Kompass für alle, die nach mehr Energie, Ausgeglichenheit und Freude im Leben suchen.
C. Bertelsmann

Posts navigation

1 2 3 4 6 7 8
Scroll to top